www.scope-online.de Mai 2011 71 Ein Rekordjahr prognostiziert der Weltstahlverband Worlds- teel für die Stahlbranche 2011.
Der aktuelle Nachfrageboom bestätigt diese Einschätzung und freut Stahlproduzenten und -händler gleichermaßen.
Wer aber langfristig erfolg- reich bleiben will, muss sei- ne Unternehmensstrategie stets an veränderte Marktbe- dingungen anpassen.
„Für die Stahldistribution bedeutet das, neue Konzepte und Wege der Arbeitsteilung mit Indus- trieunternehmen zu entwi- ckeln“, sagt Bernd Seibold, Geschäftsführer von Stahl- händler Günther + Schramm.
Zu den aktuellen Kernthe- men der Stahldistribution zählt die Weiterentwicklung des klassischen Stahlhandels zum flexiblen Service- und Dienstleistungscenter mit er- höhter Wertschöpfung für den Kunden.
Die neuen Anforde- rungen an den Stahlhandel lassen sich in die einfache Formel packen: mehr Service und Dienstleistung.
„Neben dem Bedarf an Sägezuschnit- ten und aufwendig vorgefer- tigten Halbzeugen steigt vor allem die Nachfrage nach um- fangreichen Dienstleistungs- projekten.
Wir realisieren als externes Lager- und Bearbei- tungszentrum für unsere Kun- den die Bevorratung, Anarbei- tung und Just-in-time-Liefe- rung des benötigten Materials, das wir teilweise sogar einzeln in Tüten verpacken“, berich- tet Geschäftsführer Seibold.
Das Unternehmen zählt zu den führenden Systemdienstleis- tern Süddeutschlands, wenn es um die Beschaffung, La- gerung und Anarbeitung von Stahl, Aluminium und ande- ren Metallen geht.
Schon lange vor der letzten Krise begann das Unterneh- men, seine Serviceleistungen konsequent auszubauen.
Ma- schinenpark und Sortiment wurden erweitert, die intra- logistischen Prozesse auto- matisiert, die bestehende IT- Struktur neu ausgerichtet und vieles mehr.
„Heute sind wir ein flexibler Lösungsan- bieter rund um Stahl- und Aluminiumprodukte mit einer erhöhten Wertschöpfung“, be- schreibt Bernd Seibold das Er- gebnis der Neupositionierung.
So agiert Günther + Schramm für einige Firmen als Full-Ser- vice-Dienstleister, der ne- ben der Artikelfertigung und Just-in-time-Lieferung auch eine beleglose Datenverwal- tung und -übermittlung rea- lisiert.
ms Telefon +49 (0)5 21/44 82-629 dienstleister@boellhoff.com Innovative Technologie für innovative Unternehmen! ECOSIT® RFID-Bin Optimieren Sie Ihre Supply Chain mit ? Reduzieren Sie Ihre Lagerbestände ? Senken Sie Ihre Kosten ? Erhöhen Sie Ihre Transparenz Mit RFID-Bin werden Bestellungen automatisch an uns übertragen.
Der im Etikett integrierte RFID-Transponder beschleunigt den Beschaffungs- und Belieferungsprozess.
h Kennziffer Stahl und Metallhandel Kennziffer Günther + Schramm, Oberkochen, Tel.
07364/24-0, Fax 24-130, www.guenther-schramm-stahl.de