www.scope-online.de Mai 2011 43 Eine Erleichterung für die Inbetriebnahme und den Service bietet Her- steller Lenze mit dem neu- em Memory Module Copier (MMC).
Damit lassen sich die Daten der elektronischen Programmiermodule für die Umrichterreihen Inverter Drives 8400, Servo Drives 9400 sowie smd und smv sehr einfach auf weitere Module übertragen.
Die steckbaren Speichereinheiten enthalten die kompletten Antriebspa- rameter eines Umrichters.
Diese Lösung aus Hameln unterstützt das effiziente Arbeiten in der Serienpro- duktion, weil die Memory Module mit den Antriebspa- rametern der Umrichter zu einem beliebigen Zeitpunkt schon frühzeitig vor der In- betriebnahme programmiert werden können.
Das robuste, handliche Ge- rät lässt sich mit Netzteil, per USB-Versorgung am Rechner sowie auch mobil mit dem (zum Lieferumfang gehö- renden) Akku betreiben.
„In punkto Benutzerfüh- rung erlaubt diese Entwick- lung mit ihrem sicheren Ver- fahren der Datensatzdupli- zierung zudem eine einfache Bedienung.
Es gibt deshalb nur einen Taster für Ein, Aus und Copy sowie einige weni- ge LED-Blink-Codes“, erklärt Karsten Piekarski, Leiter im Produktmanagement für Fre- quenzumrichter.
Die Tren- nung von Geräte-Hardware und -Software bei den Um- richtern des Unternehmens durch den Einsatz von Me- mory Modulen führt letzt- hin dazu, dass sich die Pa- rametrierung mit Hilfe des MMC beliebig oft auf andere Einheiten übertragen lässt – ohne dass dafür ein Um- richter eingeschaltet sein muss.
Dieses Prinzip macht letztlich auch den Service schneller, betont Produkt- manager Piekarski.
Er sagt: „Statt bei einem Geräte- tausch eine aufwändige Neu- programmierung zu starten, wird einfach das vorhan- dene Speichermodul front- seitig ins neue Gerät einge- steckt.“ Diese Arbeit kann dann das Wartungspersonal in einem Fertigungsbetrieb auch ohne anspruchsvolles Expertenwissen selbst über- nehmen, ohne dass dabei wichtige Einstellungen ver- gessen werden.
st T-PUR Brandneu und brandheiß T-PUR – das brandneue Herz unserer ROTEX® – bietet mehr Leistung und eine garantiert längere Lebensdauer.
Besonders in bewegten, kritischen oder hoch belasteten Antriebszeiten.
Der T-PUR-Zahnkranzwerkstoff hält Tempera- turen bis zu brandheißen 120 °C dauerhaft stand.
Und trotzdem bleiben nicht nur Elastizität und Härte bestehen, sondern auch der Preis.
Sparen Sie nachhaltig.
Ohne Kompromisse.
GO AHEAD: www.ktr-stop-and-go.com www.ktr.com h Kennziffer Memory Module Kennziffer Lenze, Hameln, Tel.
05154/82-0, Fax 82-2800, www.lenze.com