Installieren, montieren, konzentrieren: Elektrotechniker arbei- ten häufig unter Spannung.
Werkzeug-Hersteller Wiha reagiert darauf mit einem maßgeschneiderten Sortiment an sicheren Handwerkzeugen.
Das Ziel: Absoluter Schutz für den Anwen- der.
Die Produkte unterliegen daher nicht nur einer strengen Einzelstückprüfung, sondern sind auch VDE-zertifiziert.
Die Werkzeuge halten sämtlichen Anforderungen für Arbeiten bis 1.000 V Wechselstrom oder 1.500 V Gleichstrom stand.
Als ein- ziger Hersteller der Branche bietet das Unternehmen ein speziell für Elektriker abgestimmtes VDE-Sortiment.
Das Wichtigste: Auf der Basis der Slim Technology des Unter- nehmens bieten diese Schraubwerkzeuge eine uneingeschränkte Zugänglichkeit.
Denn durch die integrierte Isolation weisen die VDE-zertifizierten und GS-geprüften Werkzeuge eine bis zu 33 Prozent schlankere Klinge auf.
Sie ist nach wie vor extrem leis- tungsfähig und übertrifft die VDE-Drehmomentanforderungen.
Das Griffgrößen-Konzept aus hautfreundlichem Material sorgt dabei für beste Haptik beim Einsatz.
Das Schwarzwälder Unternehmen bietet seine Slim Technolo- gy in drei Werkzeug-Varianten an: Schraubendreher, Wechselbit- Halter und Drehmomentgriff.
Speziell die Schlitzausführungen der Slim Fix-Schraubendreher Familie wurden zudem mit einer keilförmig profilierten Abtriebsgeometrie ausgestattet.
Da- durch erhält der Elektriker ein optimales Werkzeug zur Betä- tigung von Federklemmen.
Slim Vario hingegen ist ein Handgriff für ein Wechselbit-System für 90 mm lange, isolierte VDE-Bits.
Abgerundet wird das Angebot mit dem Slim Torque-Programm für den VDE Drehmomentbereich, das dem Elektriker ein kontrol- liertes Anziehen von Schraubver- bindungen ermöglicht.
Slim Fix und Slim Vario erhielten den IF Product Design Award 2011.
Mit dem neuen Slim Torque bietet das Unternehmen als derzeit einziger Anbieter ein vollständig VDE-zertifiziertes Drehmoment-Programm, das auf Anwendungen an spannungs- führenden Teilen abgestimmt ist.
Im Gegensatz zu marktüb- lichen Wechselklingensystemen handelt es sich dabei um ein Wechselsystem für 90 mm lange, durchgehend gehärtete und isolierte Premium Bits.
Das System besteht aus einem VDE-Dreh- momentgriff, einem VDE-Bithalter und einer großen Auswahl von VDE-Bits.
Der zum Standardsatz gehörende Bithalter ist mit einer metallischen Verriegelungsmechanik ausgestattet aus Sicherheitsgründen wurden die metallischen Verbindungsteile vollständig von einander getrennt.
Das Drehmoment erhören Die Griffe der neuen VDE-Drehmoment-Familie basieren auf dem Griffgrößenkonzept des Unternehmens, das seit Jahren den Maßstab bei Haptik und Ergonomie setzt.
Die integrierte Skala des Drehmoment-Griffes in Kombination mit dem Bithal- ter und den 90 mm Bits sorgen bei voller Sicherheit für einen kontrollierten Schraubanzug.
Ist das gewünschte Drehmoment erreicht, wird ein deutlich hör- und spürbares „Klick“ ausgelöst.
www.scope-online.de Februar 2011 44 Werkzeuge + Betriebsmittel hh Bei Montagearbeiten in der Elektrotechnik sind drei Situationen zu unterscheiden: Arbeiten im spannungsfreien Zustand, Arbeiten unter Spannung und Arbeiten in der Nähe von Spannung führenden Teilen.
Alle drei Fälle setzen Schutzmaß- nahmen gegen elektrische Schläge und gegen die Auswirkungen von Kurzschluss-Lichtbögen voraus.
Neben einer isolierenden Sicherheitsausrüstung und der Einhaltung der Vorschriften der Berufsgenossenschaft spielt dabei die Wahl des geeigneten Werkzeugs eine zentrale Rolle.
Schrauben Schrauben unter SpannungSpannung unter Einer der weltweit führenden Hersteller von Handwerkzeugen für den professionellen Einsatz in Industrie und Handwerk ist Wiha.
Das Unterneh- men mit Sitz in Schonach besteht seit über 70 Jahren und fertigt Werkzeuge von höchster Qualität in den Bereichen Schraubendreher, Drehmomentwerkzeuge, Stiftschlüssel, Bits, Schonhämmer, Zangen, Mess- werkzeuge und Gelenkschläuche.
Zahlreiche Auszeichnungen belegen den Führungsanspruch in Funktion und Design.
Derzeit produzieren und vertreiben über 650 Mitarbeiter mehr als 3.500 Werkzeuge.