www.scope-online.de Bestmöglichen Explosionsschutz bieten die neuen Gehäuse von Häwa.
Sie wurden zeit- gleich mit der Normenänderung DIN EN 60079-0:2009 und DIN EN 60079-31:2009 für Ex-Gehäuse überarbei- tet und erweitert.
Alle Ex-Gehäuse erfüllen oder über- treffen sogar die neuen Normen.
Die Gehäuse-Baureihe „Hex e“ bietet Explosions- schutz für hohe Ansprüche und übertrifft die Norm- vorgaben für den Temperaturbereich und die Schutz- art.
Die Gehäuse wurden für den Einsatz in explosi- onsgefährdeten Bereichen der Zone 1 (Gas) und Zone 21 (Staub) entwickelt und sind in Edelstahl oder auch Stahlblech lackiert erhältlich.
Die Schutzart beträgt IP65 für Ausführungen mit PU-Dichtung und IP66 für Modelle mit Silikondichtung.
Die Silikondichtung ist für extreme Temperaturbedingungen bis -50 Grad Cel- sius geeignet.
Die PU-Dichtung bietet Schutz für den Temperaturbereich von -40 bis +80 Grad Celsius.
Die Ex-Zulassung umfasst außerdem Varianten mit Türen an der Vorder- und Rückseite, Versionen mit zwei Türflügeln sowie Modelle mit innen- und außenlie- genden Flanschplatten.
Ausführungen mit einer VSG- Sichtscheibe zur visuellen Überwachung sind ebenfalls lieferbar.
Die Zargen der Gehäuse sind zweifach über- kantet und die Türen lassen sich 180 Grad weit öffnen.
Verfügbar sind die Gehäuse als Klemmenkasten, Wandgehäuse oder Schrank mit maximalen Abmes- sungen von 2000 x 2500 x 1000 Millimeter (BxHxT).
Jede gewünschte Zwischengröße ist dabei lieferbar.
Der Lieferumfang bei Klemmenkästen und Wandge- häusen umfasst die Wandbefestigung.
Bei den Schrän- ken gehören Transportösen zum Standard.
Bei entspre- chender Größenauswahl passt für die „HEX e“-Gehäu- se das Zubehör der etablierten Gehäusebaureihe SN, Klemmenkasten oder Schrankreihe H390.
Übrigens: Dank eines erfolgreichen Geschäftsverlaufs mit guten Wachstumsraten in den letzten Jahren wird die Häwa nach nur drei Jahren erneut sein Werk in Wain erweitern.
Die Kapazitätsgrenzen sind bereits wieder erreicht.
Mit der neuen Erweiterung schafft das Unter- nehmen dort 15-20 neue Arbeitsplätze.
st h © PHOENIX CONTACT 2011 MARKINGsystem – der einfache Weg … … von Ihrem Engineering zur markierten Applikation.
MARKING system steht für optimal aufeinander abgestimmte Soft- und Hardware zur schnellen und einfachen Planung und Beschriftung Ihrer Applikationen.
Mehr Informationen unter Telefon (0 52 35) 3-1 20 00 oder phoenixcontact.de/markingsystem Kennziffer Gehäuse Kennziffer Häwa, Wain, Tel.
07353/1051, Fax 1050, www.haewa.de