www.scope-online.de Februar 2011 59 Für kleinere Serien und die Einzelfertigung von Werkstücken bis 200 Millimeter Länge und 300 Milli- meter Durchmesser hat Wema eine neue Schleifmaschinengeneration entwickelt.
Die Baureihe Wema S2 aus dem säch- sischen Glauchau eignen sich zum hoch- präzisen Innenrundschleifen.
Die Maschi- nen sind ausgestattet mit zwei Linearach- sen mit Glasmaßstäben und einer Aufnah- me für riemengetriebene Schleifspindeln.
Dadurch werden eine hohe Präzision und Flexibilität in der Bearbeitung von Werk- stücken erreicht.
Das Antriebspaket baut auf einer Siemens 840D SL–Steuerung mit den entsprechenden Stellern und Motoren auf.
Durch die Ausstattung der Maschinen mit Solution Line enthalten bereits die Maschinen in der Grundausstattung die aktuellste Steuerung und können auf ver- schiedene Verbesserungen zurückgreifen.
Die Spindelmotoren sind frequenzgeregelt und bieten die Möglichkeit einer frei ein- stellbaren Spindeldrehzahl.
Ebenso ist die anwenderoptimierte Bediensoftware WOP Glauchau, die einfache Maschinenbedie- nung ohne Programmierkenntnisse er- möglicht, enthalten.
Eine weitere Neuerung ist das moder- ne und zugleich funktionelle Design, mit dem seit 2011 alle Maschinen der Baurei- he Wema S 2 und S 3 konstruiert werden.
Besondere Beachtung fanden Ergonomie und Bedienkomfort.
In Zukunft gibt es ein für den Bediener optimiertes Bedien- pult, das neben den klassischen Bedien- einheiten auch weitere Elemente beinhal- tet.
Neben einem Mini-Bedienhandgerät mit Achsanwahl können auch Luftdruck- und Wasserpistole oder weitere Funkti- onselemente und Betriebsanzeigen in das Pult integriert werden.
Seine verbesserte Ergonomie soll die Arbeitssicherheit und Gesundheit der Bediener gewährleisten und schützen.
ee Spindel- und Lagerungstechnik Fraureuth GmbH Fabrikgelände 5 08427 Fraureuth Tel.: +49 (0) 37 61 / 80 10 Fax: +49 (0) 37 61 / 80 11 50 E-Mail: slf@slf-fraureuth.de www.slf-fraureuth.de SLF.
DA BEWEGT SICH WAS.
NEU! Rekonditionierung von Wälzlagern Kugellager und Rollenlager von 30 mm bis 1600 mm Außendurchmesser in verschiedenen Ausführungen Spindeleinheiten Bohr-, Fräs- und Drehspindeln Spindeln mit angeflanschtem bzw.
integriertem Motor Spindeln für spezielle Einsatzgebiete h Kennziffer Einer guten Auftragslage erfreut sich Union Werkzeugmaschinen.
Mit mehr als 13 Millionen Euro Auftragseingang im November und Dezember des vergangenen Jahres hat das Unternehmen das Geschäftsjahr 2011 frühzeitig abgesichert.
„Unsere Gesamtkapazität für 2011 ist damit bereits heute zu rund 70 Prozent ausgebucht und das vorherzusehende Geschäftsergebnis daher auf jeden Fall ein Positives“ freut sich Geschäftsführer Gerhard Glanz.
„Die derzeitige Jahreskapazität liegt bei rund 35 Millionen Euro.“ Das Unternehmen stellt große Bohrwerke und Fräsmaschinen her.
„Dass höchste Qualität Made in Germany nicht teuer sein muss bzw.
darf, ist unser Credo.
Damit hat sich das fast 160 Jahre alte Traditionsunter- nehmen zum Anbieter mit dem weltweit besten Preis-/Leistungsver- hältnis hochgearbeitet.“ begründet Glanz den Erfolg.
Die Aufträge des Unternehmens kamen im vergangenen Jahr vorwiegend aus Russland, Deutschland, USA, China und Osteuropa.
Aber auch in Südamerika und im nahen Osten kaufte man Werkzeugmaschinen aus Chemnitz.
Die relativ schwache Nachfrage aus dem Heimmarkt Deutschland konnte durch die internationalen Erfolge gut kompensiert werden.
Im Jahr 2010 kamen erstmals rund 75 Prozent aller Aufträge aus den Exportmärkten.
In der Vergangenheit lag die Exportquote stets nur bei 30 bis 40 Prozent.
ee Intec, Halle 1, Stand D42/E43 Werkzeugmaschinen Kennziffer Union Werkzeugmaschinen, Chemnitz, Tel.
0371/8741-0, Fax 8741-382, www.union-machines.com Schleifmaschine Kennziffer Werkzeugmaschinenfabrik Glauchau, Glauchau, Tel.
03763/61-0, Fax 61-111, www.wema-glauchau.de