Kabeldurchführung

Kabel zugarm durchführen

Icotek hat eine universell einsetzbare Kabeldurchführungsplatte für nicht konfektionierte Leitungen entwickelt und präsentiert diese auf der SPS IPC Drives. Die neu gestaltete Geometrie der Tüllentöpfe soll für eine hohe Zugentlastung sorgen.

Icotek-Kabeldurchführung: Die neu gestaltete Geometrie der Tüllentöpfe sorgt für eine hohe Zugentlastung.

Darüber hinaus werden die Leitungen doppelt, an der Membran und an den Tüllen, mit IP65/IP66 beziehungsweise Nema 4X abgedichtet. Zugunsten der Stabilität ist der Hartkunststoffrahmen vollständig mit Elastomer umspritzt. Die dadurch glatte Oberfläche bietet keinen Raum für Schmutz und lässt sich gründlich reinigen. So besitzt die Durchführungsplatte eine nach Ecolab zertifizierte Beständigkeit gegenüber Reinigungsmitteln.

Im Vergleich zu herkömmlichen Kabelverschraubungen - selbst bei Verwendung von Mehrfach-Dichteinsätzen - ist die Packungsdichte bei den KEL-DPU-Kabeldurchführungsplatten höher. So bietet die 14,5 Millimeter hohe Icotek-Lösung auf 36 x 112 Millimetern Platz für bis zu 32 Leitungen mit Durchmessern von 3,2 bis 20,5 Millimetern. Zur Bestückung mit elektrischen oder pneumatischen Leitungen wird die Membran durchstoßen und die Leitung hindurch geschoben. Die Kabeldurchführung kann direkt am Schaltschrank oder Gehäuse angeschraubt oder auf den Ausbruch aufgerastet werden. Dabei bleiben beim Aufrasten die Schraublöcher durch die Elastomerschicht komplett versiegelt. Auf Wunsch ist die Platte mit Gewindebuchsen erhältlich, die ein rückseitiges Anschrauben ermöglichen. cs

Anzeige

SPS IPC Drives, Halle 9, Stand 568

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Servopumpen

Permanente Schmierung der Innenverzahnung

Hoher Wirkungsgrad, bessere Prozessperformance und niedrige Wärmeentwicklung. Dies sind nur einige Vorteile einer Servopumpe. Mittlerweile gehört deren Einsatz auch aufgrund der steigenden Energiekosten bei Maschinenbauern zur Standardausrüstung.

mehr...
Anzeige

BLDC-Motoren

Power auf Knopfdruck

Maxon hat den bürstenlosen Motor IDX mit integrierter Positioniersteuerung EPOS4 vorgestellt. Er bietet standardmäßig Auto Tuning, hat mehr Leistung, kurze Lieferzeiten und erfüllt IP 65.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite