SPS IPC Drives

Mechanik und Elektrik vereint

Produktdaten für Elektrotechnik wie auch Mechanik bereitzustellen - diese Praxisanforderungen unterstützen Aristos und Eplan gleichermaßen mit der neuen Aristos EWI Elektrotechnik Windchill Integration. zu sehen auf der SPS IPC Drives.

Die Aristos EWI bietet eine kombinierte Produktstruktur von MCAD und ECAD-Objekten.

Stücklisten lassen sich jetzt zwischen Eplan Electric P8 und dem PTC-System Windchill bidirektional austauschen. Damit werden die Disziplinen Mechanik und Elektrotechnik vereint und das Datenmanagement vereinfacht.

Die mechanische und elektrotechnische Konstruktion rücken zusammen. Mit der neuen Aristos EWI (Elektrotechnik Windchill Integration) werden Strukturdaten wie Stücklisten zwischen Eplan Electric P8 und Windchill ausgetauscht. Die Entwicklung aus dem Leipziger IT-Systemhaus Aristos integriert damit die führende CAE-Software in das Produktentwicklungssystem Windchill von PTC. Anwender profitieren von einer vollständigen Dokumentation aller Produktstrukturen in einem System. Das verhindert Doppelarbeiten in den Disziplinen ECAD und MCAD und verhilft zu mehr Effizienz im Engineering.

Weiterer Praxisvorteil: Einfach und schnell lassen sich wichtige Informationen mit den Entwicklern der jeweils anderen Disziplin austauschen. Durch den Einsatz der Aristos EWI wird eine hohe Standardisierung und Vereinheitlichung der unternehmensspezifischen Produktdaten, Informationen und Kataloge erzielt. Auch reduziert der Einsatz der Schnittstelle die Variantenvielfalt für Konstrukteure, da nur die Daten verfügbar sind, die auch gebraucht werden. So lassen sich Doppelbestellungen aus den unterschiedlichen Konstruktionsbereichen im Einkauf von vornherein ausschließen und Kosten exakt planen.

Anzeige

Änderungen sofort nachverfolgen

Ein Beispiel: Das Endprodukt enthält einen Elektromotor, der sowohl elektrische als auch mechanische Eigenschaften (Attribute, Modelle, Symbole etc.) aufweist. Beide Fachabtei-lungen wie Elektrotechnik und Mechanik sehen den Motor vor und bearbeiten das Projekt zeitgleich. Die Herausforderung liegt darin, diese Komponente für die spätere Montage eindeutig und einmalig zu identifizieren, damit die richtige Bestellung erfolgt und der Motor an der richtigen Stelle eingebaut wird. Mit Aristos EWI werden die Informationen aus Eplan Electric P8 und dem 3D-System Creo automatisiert abgeglichen und ergänzt. Jeder an der Entwicklung Beteiligte hat fortlaufend Einblick in den aktuellen Entwicklungsstand des Gesamtsystems. Der Mehrwert für die Produktentwicklung liegt auf der Hand: Die gegenseitigen Verbauungen in Mechanik und Elektrik sind jetzt für die Entwickler beider Abteilungen sichtbar. Zeitraubende Nachfragen und Abstimmungen entfallen. Änderungen können gegenseitig sofort nachverfolgt beziehungsweise im jeweiligen Entwicklungsstand berücksichtigt werden. kf

  • Die Funktionen der Aristos EWI auf einen Blick:
  • Abgleich von Namen, Attributen und Verknüpfungen der ECAD-Objekte mit den Windchill-Objekten
  • Freie Konfiguration der Attribute und Struktur
  • Verfügbarkeit von Datenbankattributen im Projekt
  • Eplan Objekte stehen in Windchill PDMLink als eigenständiger Objekttyp inklusive aller Änderungsstände zur Verfügung
  • Änderungsverfolgung einzelner Artikel über den Workspace sowie die Projekte in Windchill
  • Erstellung von Visualisierungsobjekten
  • Suchen und Öffnen von Eplan Projekten aus PDMLink
  • Workspace für ECAD Nutzer analog zu MCAD WGM
  • Speicherbilder im Workspace zur Absicherung der laufenden Entwürfe
  • Verfügbar ab der Version Windchill 10
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

BLDC-Motoren

Power auf Knopfdruck

Maxon hat den bürstenlosen Motor IDX mit integrierter Positioniersteuerung EPOS4 vorgestellt. Er bietet standardmäßig Auto Tuning, hat mehr Leistung, kurze Lieferzeiten und erfüllt IP 65.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Single-Pair-Ethernet

Leitung für die E-Kette

Täglich generieren Sensoren weltweit Milliarden an Daten – Tendenz steigend. Die Single-Pair-Ethernet- (SPE-)Technik bietet neue Chancen, diese Datenströme selbst im kleinsten Bereich der Maschine zuverlässig und schnell zu übertragen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite