Überspannungsschutz

Schutz mit Diagnosefunktion

61 Prozent aller Elektronikschäden sind auf Überspannungen zurückzuführen. Allein in Deutschland schlagen ca. 2 Millionen Blitze im Jahr ein. Aber auch Transienten durch Schaltvorgänge können Elektronik schädigen und zu hohen Folgekosten führen.

Der ideale Schutz vor Überspannung benötigt keinen Platz im Schaltschrank, bietet einfache Inbetriebnahme ohne spezielle Hilfsmittel, signalisiert selbstständig Verschleiß oder Ausfall, ist von jedermann zu warten und macht sich im Betrieb der Anlage nicht bemerkbar. Das M-LB-5000-System von Pepperl & Fuchs kommt diesem Ideal sehr nahe. Es vereinigt Diagnosefunktion, modularen Aufbau und Baubreite von 6,2 mm.

Von Blitzeinschlägen oder Schaltvorgängen verursachte Überspannungsereignisse verschleißen den Überspannungsschutz oder führen zum Ausfall. Aktuelle Normen wie EN 62305-3 fordern daher, dass Überspannungsschutzeinrichtungen zyklisch auf ihre Wirksamkeit hin überprüft werden. Dies geschieht bisher meist manuell, ist aufwändig und erfordert unterwiesenes Personal. Die Testergebnisse lassen keinen Rückschluss auf die Vorschädigung des Schutzmoduls und damit auf seinen Verschleißzustand zu. Die patentierte Diagnosefunktion umgeht diese Einschränkungen. Die intuitiv ablesbare Ampelanzeige minimiert den Prüfaufwand. Der Status der Schutzmodule kann über die Meldekontakte von Funktionsmodulen in die Steuerungsebene eingebunden werden.

Anzeige

Der Aufbau von M-LB-5000 ermöglicht durch eine integrierte Trennfunktion Isolationstests während der Inbetriebnahme oder anlässlich wiederkehrender Prüfungen. Auch im Wartungsfall bietet der modulare Aufbau Vorteile und ermöglicht Isolationstests während der Inbetriebnahme oder anlässlich wiederkehrender Prüfungen.

Das Überspannungsschutzsystem bietet erstmals die Kombination von Diagnosefunktion und Modularität in der Baubreite 6,2 mm. Inbetriebnahme und Wartung werden vereinfacht. Zusammen mit der Single Loop Integrität erhöht dies die Anlagenverfügbarkeit und senkt die Gesamtbetriebskosten. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Überspannungsschutz

Neue Lösungen im Zählerschrank

ABN by Schneider Electric baut sein Reiheneinbaugeräte-Sortiment mit dem Überspannungsableiter Resi9 iPRF weiter aus. Unter anderem steht jetzt auch ein Kombiableiter für Blitzstrom-Potenzialausgleich und Überspannungsschutz zur Verfügung.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Blitzplaner

Aktualisierte Auflage liegt vor

Seit drei Jahrzehnten gehört der Blitzplaner von Dehn zur Fachliteratur im Bereich Blitz- und Überspannungsschutz von Gebäuden, Anlagen und Systemen. Die dritte, aktualisierte Auflage liegt nun vor.

mehr...
Anzeige

Generatoranschlusskasten

Schützt Wechselrichter

Im Zuge der Entwicklung zunehmend leistungsfähigerer Wechselrichter hat Leutron eine neue Generation von Generatoranschlusskästen im Portfolio, die den Anschluss von Photovoltaikanlagen der neuesten Generation Rechnung trägt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Blitz- und Überspannungsschutz

Dehn auf der Get Nord

Dehn präsentiert vom 22. bis 24. November 2012 auf der Get Nord 2012, der Fachmesse für Elektro, Sanitär, Heizung, Klima in Hamburg, Neuheiten zum Blitz- und Überspannungsschutz. Der Arbeitsschutz an elektrischen Anlagen rundet den Messeauftritt ab.

mehr...

Überspannungsschutz

Mit System

Die neue Produktfamilie Plugtrab PT-IQ von Phoenix Contact bietet erstmalig eine vorausschauende Funktionsüberwachung bei Überspannungsschutzgeräten für Signalschnittstellen. Ein gelbes Statussignal meldet, dass die Leistungsgrenze aufgrund häufiger...

mehr...

Blitzschutz

Rundum geschützt

Das Unternehmen Dehn präsentierte auf der diesjährigen Fachmesse Achema zahlreiche Neuheiten zur Steigerung der Anlagenverfügbarkeit und zum Personenschutz in der Prozessindustrie. Die Schwerpunkte lagen beim Überspannungs- und Blitzschutz in...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite