Kälteanlagen

Neuer Geschäftsführer bei Climaveneta

Thomas Schuhmann ist neuer Geschäftsführer beim Kälteanlagenhersteller Climaveneta, einem Unternehmen der Mitsubishi Electric Gruppe. Der 48-Jährige wird die Aufgabe gleichzeitig zu seiner Tätigkeit als General Manager Business Development bei Mitsubishi Electric, Living Environment Systems ausüben.

Thomas Schuhmann ist neuer Geschäftsführer von Climaveneta, einem Unternehmen der Mitsubishi Electric Gruppe.

Bis zum 30. April 2017 wird Schuhmann in der Geschäftsführung von Climaveneta durch Dr. Martin Altenbokum unterstützt. Sowohl Climaveneta S.p.A. als auch die RC Group S.p.A. gehören seit der Akquisition von DeLClima im März 2016 durch Mitsubishi Electric zur Mitsubishi Electric Gruppe. Climaveneta S.p.A. und RC Group S.p.A., beide hundertprozentige Tochtergesellschaften der MELCO Hydronics & IT Cooling S.p.A., sind am 01. Januar 2017 zur Mitsubishi Electric Hydronics & IT Cooling Systems S.p.A. fusioniert und haben ihre Geschäftstätigkeit aufgenommen. Ende November 2016 sind die Mitarbeiter beider Unternehmen in die Deutschland-Zentrale von Mitsubishi Electric nach Ratingen umgezogen und haben ihren Firmensitz an den Mitsubishi-Electric-Platz verlegt.

Schuhmann soll Climaveneta integrieren

Schuhmann ist seit elf Jahren in verantwortlichen Positionen wie z. B. der Gesamt-Vertriebsleitung für Mitsubishi Electric tätig. Er organisierte u. a. den vollständigen Aufbau von Landesorganisationen in Polen, Belgien und Russland und führte die neuen Tochtergesellschaften zum wirtschaftlichen Erfolg sowie einer kontinuierlich positiven Entwicklung. Schuhmann soll jetzt Climaveneta in die Strukturen der Mitsubishi Electric Gruppe einbinden. „Unser Primärziel ist es, Synergien zwischen den Vertriebs- und Serviceorganisationen von Mitsubishi Electric und Climaveneta zu schaffen und unseren Kunden dadurch in jeder Hinsicht einen überzeugenden Mehrwert mit einem deutlich erweiterten technologischen Lösungsspektrum zu bieten“, so Schuhmann dazu. „Mit der Akquisition von Climaveneta haben wir den Grundstein für eine Erweiterung des Geschäftsportfolios gelegt. Wir repräsentieren nun alle derzeit verfügbaren, hoch effizienten Lösungen für die Beheizung und Kühlung von Gebäuden. Aus diesem Spektrum heraus können beide Vertriebsteams und unsere Planerberater nun sehr individuelle Lösungskonzepte generieren.“

Anzeige

Konzepte für Großprojekte

Im Fokus stehen auch künftig lösungsorientierte Vertriebsteams, die sich in ihrem Know-how und ihren Erfahrungen perfekt ergänzen. So wurden in den letzten Jahren Spezialisten für die Betreuung von Fachplanern, den Vorverkauf bei Entscheidern und die Beratung von SHK-Fachhanderkern sowie Kälte- und Klimaanlagenbauern beim Ratinger Hersteller etabliert. „Diese Kompetenz wird aus dem Markt immer häufiger auch bei der Planung von Großprojekten abgefragt“, erläutert Schuhmann dazu. „Durch das Leistungsspektrum der Kaltwassererzeuger von Climaveneta bis in den hohen Megawatt-Bereich können wir jetzt auch hierfür Konzepte aus einer Hand liefern. Gerade die hoch effizienten Turbocore-Lösungen von Climaveneta sind für Industrieapplikationen sehr gefragt. Mit einem spürbaren Ausbau der Vertriebsaktivitäten erschließen wir weitere Marktsegmente, die wiederum Potenziale für unser Spektrum von Mitsubishi Electric wie unsere VRF-Technologie bieten.“

Dabei steht nicht nur der Ausbau des Vertriebs bei Climaveneta, sondern auch die Erweiterung des Servicebereichs in der Aufgabenliste von Schuhmann. Climaveneta soll künftig allen Kunden ein umfassendes Dienstleistungsspektrum anbieten aus dem diese ihr individuelles Wunschpaket auswählen können. „Wir sehen das als eine zeitgemäße und im Markt nachgefragte Ergänzung unseres Angebotes an, die zum weiteren Erfolg der Marke Climaveneta beitragen wird“, so Schuhmann abschließend.

Geräuscharme Lösungen

Climaveneta ist der nach eigenen Angaben größte Hersteller von Kälteanlagen in Europa und weltweit der fünftgrößte Anbieter. Das Portfolio umfasst maßgeschneiderte und hoch spezialisierte Lösungen für vielfältige kälte- und klimatechnische Anforderungen. Im Fokus des Produktprogramms stehen insbesondere energieeffiziente und geräuscharme Lösungen im Kälteanlagenbau.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Transportkühlung

Gut gekühlt auf Achse

Thermo King ist Teil des Konzerns Ingersoll-Rand und führender Hersteller von Temperatur gesteuerten Transport-Kälteaggregaten. Auf der IAA Nutzfahrzeuge, die noch bis zum 29. September in Hannover stattfindet, stellt das Unternehmen Lösungen für...

mehr...

Kälteanlage

Eloxalbäder effizient kühlen

Ein zukunftssicheres Kältemittel, höhere Kühlleistung und eine deutliche Energieeinsparung: Das waren die Ziele, die die Koenigsdorf Oberflächentechnik verfolgte, als sie sich für eine neue Kälteanlage entschied. Die Ziele wurden erreicht; die von...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite