AI-on-Module-Lösungen

Andreas Mühlbauer,

Neue Möglichkeiten für Edge AI Computing

Adlink Technology präsentiert seine AI-on-Module (AIoM)-Lösungen auf der Embedded World.

Adlink hat die AIoM-Produkte in Zusammenarbeit mit den Chipherstellern Nvidia und Intel entwickelt. © Adlink

Damit können Kunden eigene Edge-AI-Systeme entwickeln. Adlink hat die AIoM-Produkte in Zusammenarbeit mit den Chipherstellern Nvidia und Intel entwickelt. Solution Architects, Systemintegratoren und OEM-Kunden sind damit in der Lage, die Anforderungen an Leistung, Größe, Gewicht und Stromverbrauch für Edge-AI-Anwendungen zu erreichen.

Adlink unterstützt heterogene Berechnungen durch die Integration mehrerer Typen von Prozessorkernen. Die Edge-AI-Lösungen ermöglichen es Systemarchitekten, die Architektur sowohl für KI-Inferenz-Anwendungen als auch für Trainings-Applikationen zu entwickeln und zu optimieren. Adlink bietet ein vielfältiges Edge-AI-Portfolio mit AI-on-Module, Entwicklungskits, Edge-AI-Plattformen und -Servern sowie Technologien, die sich wie Bausteine nutzen lassen.

Embedded World: Halle 1, Stand 540

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industrierechner

Lüfterlose Box-PCs

Acceed vertreibt die neue Baureihe der kompakten Box-PCs MXE-1500 von Adlink. Sie bietet eine Vielzahl von Schnittstellen, drei unabhängige Display-Ausgänge und Platz für eine 2,5-Zoll-SATA-Festplatte.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Chassis-Kits

Box-PCs mit Kühlung

Kontron nimmt die Smartcase Chassis-Kits von Fujitsu in sein Portfolio auf. Derzeit sind fünf Varianten verfügbar: S500, S520, S700, S710 und S720. Diese dienen als Basis für fertig montierte Box-PCs bestehend aus Kontron-Motherboards inklusive...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite