Lastprüffeld

Auf Herz und Nieren

Menzel Elektromotoren betreibt am Hauptsitz in Berlin-Tiergarten ein eigenes Prüffeld mit einer Leistung von 300 kVA, das man vor allem für die routinemäßige Prüfung der firmeneigenen Motoren nutzt. Ein zweites Lastprüffeld mit einer Leistung von 2.300 kVA, das Anfang 2013 in Betrieb genommen wird, ermöglicht dann Prüfungen bis 1.800 kW unter Last und bis 10.000 kW im Leerlauf. Das neue Prüffeld ist mit modernster Messtechnik ausgestattet, so etwa 6-kV-Umrichtern und Lastwiderständen zur Prüfung von Stromgeneratoren. Es dient zur Last- und/oder Erwärmungsprüfung von Drehstrom-Asynchronmotoren, ist aber auch für Synchronmaschinen ausgelegt. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

BLDC-Motoren

Power auf Knopfdruck

Maxon hat den bürstenlosen Motor IDX mit integrierter Positioniersteuerung EPOS4 vorgestellt. Er bietet standardmäßig Auto Tuning, hat mehr Leistung, kurze Lieferzeiten und erfüllt IP 65.

mehr...
Anzeige

Servomotoren

Antriebe für Fahrerlose Transportsysteme

Autonom navigierende Fahrzeuge revolutionieren aktuell die Lagerlogistik. In vielen großen und mittelständischen Unternehmen findet ein technologisches Umdenken statt. Die ersten Maschinen erledigen mittlerweile eigenständig und zuverlässig ihre...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Servomotoren

Völlig losgelöst: Schwebender Roboter

Auf der ISS assistiert der schwebende Roboter CIMON den Astronauten bei ihren Experimenten. Wie in einem Science-Fiction-Film schwebt er dabei frei in der Station. Um seine gewünschte Position zu erreichen und zu halten, verwendet er von...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite