Fördersysteme

Kabelschlepp erweitert Fertigungsstandort in der Slowakei

Mit einem „Grand Opening“ hat Kabelschlepp Ende Juni die Neueröffnung des massiv vergrößerten Standorts in Nové Zámky, Slowakei, gefeiert: Das Werksgelände wurde auf ca. 19.000 Quadratmeter vergrößert und in rund acht Monaten Bauzeit die Produktion mit zugehörigen Lagerkapazitäten um fast 4000 Quadratmeter erweitert.

In rund acht Monaten Bauzeit wurde das Kabelschlepp-Werksgelände auf ca. 19.000 Quadratmeter erweitert

Die Investition trage erheblich zur Standortsicherung bei, so das Unternehmen. Weit über 200 Arbeitsplätze würden gesichert und zusätzlich neue geschaffen.

Mit einem „Grand Opening“ feierte Kabelschlepp die Neueröffnung des massiv vergrößerten Standorts in Nové Zámky, Slowakei (1.v.li.: Wiel Kroonen, Geschäftsführer Mayfran Europe, 2.v.li.: Michael Diebel, Vice President Conveyor and Protection Systems bei Kabelschlepp, 4.v.li.: Dušan Strašík, Geschäftsführer Kabelschlepp Systemtechnik, 5. vl.li.: Otokar Klein, Bürgermeister von Nové Zámky, 6.v.li.: Milan Masarik, Deutsch-Slowakische IHK, 8.v.li.: Masatoshi Okada, Director, CEO & President of Tsubaki Mayfran Inc. und Executive Officer Tsubakimoto Chain Co.)

„Die Slowakei ist ein verlässlicher und stabiler Partner in der EU“, betont Michael Diebel, Vice President Conveyor and Protection Systems bei Kabelschlepp. „Wir investieren hier schon seit Jahrzehnten um unsere Kunden wettbewerbsfähig und verlässlich in Top Qualität mit hochwertigen Produkten und intelligenten Lösungen zu beliefern.“ Kabelschlepp Produkte werden bereits in der Slowakei seit 1976 hergestellt, seit 1990 in eigener Unternehmung. Mit dem Ausbau der Fertigungskapazitäten führt das Unternehmen die Strategie des konsequenten Wachstums des Standortes Slovakei auch innerhalb der Tsubaki Gruppe fort.

Am Standort Nové Zámky werden schwerpunktmäßig Förderer- und Schutzsysteme für den globalen Werkzeugmaschinenbau produziert. „Die Werkserweiterung erhöht unsere Fertigungskapazitäten erheblich und stärkt unsere Position in der Europastrategie“, erläutert Dušan Strašík, Geschäftsführer derKabelschlepp Systemtechnik. „In Kombination mit unserem modernen Maschinenpark können wir nun die Wünsche unsere Kunden noch treffender erfüllen.

Anzeige

Auftakt der Feierlichkeiten war ein Dinner in Bratislava am Abend des 30. Juni, bei dem der Vorstand der Deutsch-Slowakischen Industrie- und Handelskammer und der Generaldirektor für Wirtschaft und Handel des Wirtschaftsministeriums SR Keynotes hielten. Am nächsten Tag folgte die Eröffnungsfeier in Nové Zámky selbst: Die hochkarätigen Gäste erwartete außer einer Werksbesichtigung auch Vorträge der Unternehmen Trumpf, Heller und DMG MORI. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schwerlasttransportsystem

Werkstücke flexibel fördern

Kabelknoten sowie lange Leitungen und Verdrahtungen sucht man in dem Logomat E-Cart des Dernbacher Unternehmens Krups Fördersysteme vergeblich. Das innovative und flexible Transportsystem verzichtet auf Rollen oder Ketten, um Werkstücke zu fördern.

mehr...

Fördersystem

Elektrolysezellen automatisch beschicken

Das Unternehmen Coperion hat sein Fördersystem Durodense zur automatischen Beschickung von Elektrolysezellen für die Potline 1 der Aluminiumhütte von Dubai Aluminium (Dubal), Vereinigte Arabische Emirate, geliefert und erfolgreich in Betrieb...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vereinzeler

Fräulein Rühr-mich-nicht-an

und andere zerbrechliche Teile helfen die Vereinzeler Delta EL von Wörner sanft zu fördern. Damit erhöhen sie auch die Anlagenperformance. In den Vereinzelern übernimmt eine elektrisch angetriebene Kulisse das Heben, Absenken und Ausfahren des...

mehr...

Energieführungsketten

Ohne Schmierung

Bei der Herstellung von Energieführungsketten gehört Stahl keineswegs zum „alten Eisen“. Im Gegenteil. Er ist hochbelast- bar, robust und hat sich für Energieführungen seit über 50 Jahren in vielen Anwendungen aus guten Gründen...

mehr...

Kunststoffrollen

Tragende Funktionen

werden von den unterschiedlichsten Rollen in unzähligen Rolltreppen, Laufbändern und verschiedensten Einsatzbereichen in der Hebe- und Fördertechnik erfüllt – oft stammen sie aus dem Hause Faigle. Der Hersteller bietet Rollen mit Durchmessern...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite