Einbausteckdosen

Jeder Zustand ist darstellbar

Die neuen IEC-Geräte-Einbausteckdosen der Serie 6600-5 von Schurter sind mit passgenauen integrierten Lichtleitern erhältlich, die frei konfigurierbar via LED zur Statusanzeige angesteuert werden können. Eine intelligente, platz- und kos-tensparende Lösung für die Bedürfnisse der Data Center-, IT- und Telecom-Branche.

IEC-Geräte-Einbausteckdosen der Serie 6600-5 von Schurter

Dank bis zu zwei Lichtleitern im Gehäuse der Gerätesteckdose, die passgenau über LEDs auf der Leiterplatte angebracht sind, erhält der verantwortliche Techniker exakt die Informationen, die er sich wünscht. Die Ansteuerung der LEDs ist vollkommen frei konfigurierbar. Jeder Zustand ist klar und eindeutig darstellbar. Optional ist die auf 10 A ausgelegte Einbausteckdose mit der Kennnummer 6600-5 aber auch mit nur einem oder gänzlich ohne Lichtleiter erhältlich. Eine 16-A-Version mit bis zu 4 Lichtleitern folgt demnächst.

Die hohe Packungsdichte an Servern in modernen Data-Centern verlangt nach einer ebensolchen auf den Steckerleis-ten. Um dabei aber nicht ungewollt ein falsches Kabel zu ziehen, bieten die neuen Gerätedosen eine Auszugsicherung. Je nach Anordnung der Dosen in der Leiste – horizontal oder vertikal – bieten sich hier das V-Lock-System oder solche mit seitlicher Verriegelung an. Beide sind standardmäßig in der Serie 6600-5 vorhanden. Praktisch zeigt sich die schnelle Einbauart: Die Schnapp-Montage ist aktuell für Plattendicken von 1,7 oder 2,0 mm ausgelegt. Weitere Versionen für 1,5 und 1,0 mm folgen in Kürze. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Piezotaster

Mit der ATEX-Zulassung

nach Klasse II 2 G Ex ib IIB T4 kann der von Schurter entwickelte Piezotaster für explosionsgefährdete Anlagen über Tage eingesetzt werden. Die angegebene Schutzklasse bezeichnet die zulässige Verwendung für Bereiche, in denen eine explosionsfähige...

mehr...
Anzeige
Anzeige

System-on-Module

Breiter Zugang zu FPGA-Technologie

Aries Embedded stellt mit dem FPGA-basierten System-on-Module „SpiderSoM“ ein Basismodul für den Einstieg in die FPGA-Programmierung vor. Wie auch sein Industrie-Upgrade MX10 ist das SpiderSoM ein programmierbares, flexibles Board auf Basis des...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hybrid Bonding

Neue Technologie für Volumenprojekte

Die Nachfrage nach Touch-Displays für den industriellen Bereich steigt auch weiterhin kontinuierlich an. Um diesen wachsenden und sehr unterschiedlichen Bedarf zu decken, erweitert Data Modul das Angebot an Bonding-Technologien um das Hybrid Bonding.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite