Embedded-IoT-Hardware

Andreas Mühlbauer,

Embedded Hardware für das IoT

RS Components vertreibt seit kurzem Embedded Hardware von Intel, die es Entwicklern ermöglicht, auf schnellem und einfachem Wege zu leistungsfähigen industriellen IoT-Anwendungen zu gelangen.
RS Components vertreibt seit kurzem Embedded Hardware von Intel, die es Entwicklern ermöglicht, auf schnellem und einfachem Wege zu leistungsfähigen industriellen IoT-Anwendungen zu gelangen. © RS Components

Das Internet der Dinge (IoT) bietet viele Möglichkeiten, ganz besonders auch bei den industriellen IoT-Anwendungen. Intel hat kein Geheimnis daraus gemacht, dass man versucht, seinen Horizont zu erweitern und Innovationstreiber, Entwickler, Hersteller und Unternehmer dabei unterstützen möchte, die neuen und schnell wachsenden Anwendungen aus der Welt des IoT zu erschließen.

Daher hat Intel RS Components als wichtigen Kanal ausgewählt, um eine breite Palette von Intel-Produkten anzubieten. Diese Produkte zielen speziell auf das Computing und die Embedded-Entwicklung in zahlreichen Anwendungen und IoT-basierten Projekten. Darunter sind zwei NUC-Single-Board-Computer, basierend auf dem Atom-Prozessor E3815 und dem Core-i5-Prozessor 5300U. Hinzu kommen die Intel Edison-Entwicklungsplattform, der Intel Compute-Stick und der Arduino Genuino 101.

Der NUC Core i5 5300U ist ein kompakter Single-Board-Computer, der einen Dual-Core-i5 5300U-Prozessor mit 2,9 GHz und einem 3 MB großen Cache-Speicher kombiniert. Weitere Eigenschaften sind integrierte Grafikfunktionen, Gigabit-Ethernet-Konnektivität und vier USB-3.0-Ports, die für hohen Datendurchsatz sorgen. Der Prozessor eignet sich für anspruchsvolle Digital-Signal-Processing (DSP)-Anwendungen und für Entwickler, die sich mit IoT-Applikationen beschäftigen und leistungsstarke Ressourcen benötigen. Ein Beispiel für ein solches Projekt ist auf der RS DesignSpark Blog Site dargestellt. Der Beitrag beschreibt die Entwicklung einer in sich geschlossenen Software-Defined-Radio- (SDR-)Anwendung, die unter Linux läuft. Hier finden sich auch andere Projekte, die auf den Open-Source-SDR-Frameworks basieren. Ein wesentliches Merkmal des NUC ist, dass er auch einen M.2-SSD-Anschluss bietet. Dies ermöglicht die Integration von High-Performance Solid-State Storage.

Anzeige

Klein, aber vielseitig

Intel Edison wiederum ist eine Suite von Tools für die Open-Source-Entwicklung, die auf das Internet der Dinge und Wearable-Computing-Produkte abzielt. Die Plattform basiert auf dem ultrakleinen Edison Compute Module, das mit dem Edison Breakout Board für Rapid Prototyping und dem Edison Board für Arduino arbeitet. Das Intel-Edison-Modul ist ein stark miniaturisiertes Compute-Modul, das sofort für den Einbau in ein Produkt bereit ist. Es bietet ein System-on-Chip (SoC), welches auf die fortschrittliche 22-nm-Prozesstechnologie aufbaut. Das SoC fasst einen Dual-Core und Dual-Thread-500MHz Atom-Prozessor sowie einen 100 MHz 32-Bit Quark-Mikrocontroller zusammen. Die Plattform bietet außerdem Zweiband-WLAN (2,4 und 5 GHz) und Niedrigenergie-Bluetooth-Smart-Konnektivität sowie Device-to-Device und Device-to-Cloud-Konnektivität als idealen Rahmen für die Anwendungsentwicklung im Bereich des Internets der Dinge.

Die Edison-Erweiterungskarte bietet Schnittstellen zu einer breiten Palette von Arduino-Uno-R3-Shields und ermöglicht damit den Anschluss an eine schnelle und einfache Prototyping-Hardware über Open-Source-Software und die Arduino-Entwicklungsumgebung. Die Input/Output- und Interface-Optionen auf der Platine umfassen 20 digitale I/O-Pins, einschließlich vier Pins als PWM-Ausgänge, sechs analoge Eingänge, UART und SPI Sechs-Pin-Header. Das Edison Breakout-Board ist nur wenig größer als das eigentliche Modul und setzt das native 1,8-V-I/O-Modul des Edison Boards frei. Es bietet eine 0,1“-Gitter-I/O-Anordnung von Lötpunkten für die Durchsteckmontage.

Bildung kommt nicht zu kurz

Als Angebot für den Bildungssektor sowie für Maker und Embedded-Entwickler hat RS auch die Genuino 101 in sein Lieferprogramm aufgenommen. Es handelt sich um ein Entry-Level-Lern- und Entwicklungs-Board auf Basis der sehr beliebten Arduino-Plattform mit Intel-Technik. Zusätzlich zu seiner Eigenschaft als leistungsfähiges Lernwerkzeug bietet die Genuino 101 erfahrenen Entwicklern die Möglichkeit, Konzeptideen für das Internet der Dinge wie Wearables und smarte Consumer-Geräte bis zum Prototypenstadium zu entwickeln.

Betrieben durch ein Intel-Curie-Modul, das den 32-Bit-Intel-Quark SoC mit einem 384 kB Flash-Speicher und 80 kB SRAM verbindet, verfügt das Board über Bluetooth-Smart-Funk- netzwerkverbindung und einen Sechs-Achsen Combo-Sensor, der die Eigenschaften eines Beschleunigungsmessers und eines Gyroskops miteinander verbindet. Damit eignet sich das Board ideal für Sensor-Hub-basierte Anwendungen. Das Board läuft mit einem RTOS (Real-Time Operating System) und einem Open-Source-basierten Software-Frame-work, das von Intel entwickelt wurde, um den Zugriff auf die Arduino-Entwicklungsumgebung zu ermöglichen und gleichzeitig die Kompatibilität mit Windows, MAC OS und Linux-Betriebssystemen erlaubt.

Nach Unterlagen von RS Components / am

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IT-News

Bundeswehr erteilt Bechtle den Zuschlag

Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) hat der Bechtle AG zum dritten Mal in Folge den Zuschlag für den Rahmenvertrag über IT-Komponenten und Dienstleistungen erteilt. Abrufberechtigte Einrichtungen...

mehr...

Hardware

Verlängerter Lebenszyklus für Computer

In nahezu jedem Unternehmen und in jeder Behörde müssen PCs und Notebooks nach Ablauf ihres Lebenszyklus ausgetauscht werden. Das kostet und belastet das Klima durch Emissionen, die bei Herstellung und Transport entstehen.

mehr...
Anzeige

Netzwerktechnik

Das Ding mit dem Dongle

Die Lizenzierung mit den entsprechenden Verträgen und Nutzungseinschränkungen von Software ist heute schon fast eine Wissenschaft. Oft sind Dongles - Kopierschutzstecker, der auch Hardlock genannt wird - für den Betrieb notwendig. Bei der täglichen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite