Stellantrieb

Rüstzeiten reduzieren

Statt sämtliche Maschinenparameter von Hand anzupassen, lassen sich über eine elektronische Einstellung und Überwachung die Rüstzeiten verringern. Die Produktlinie Driveline von Siko ist eine Lösung für beengte Platzverhältnisse, die auch bei geringen Achsabständen den Einsatz eines Antriebes ermöglicht.

Der Stellantrieb hat ein Hohlwellengetriebe mit einem maximalen Wellendurchmesser von 14 Millimetern. Ein 150-Watt-DC-Motor liefert in Verbindung mit einem Stirnradgetriebe ein Abtriebsmoment von neun Newtonmetern. Um auch bei rauesten Umgebungsbedingungen (Schock und Vibrationen) eine hohe Systemsicherheit zu ermöglichen, wird ein berührungsloser magnetischer Positionsgeber direkt im Getriebe auf der Abtriebswelle platziert. Der Anbau ermöglicht eine hohe Positionierpräzision. Wer absolute Positionswerte benötigt, kann den Antrieb auch mit analogem Ausgang erhalten.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite