Mikroantriebe

Atomgenaue Positionierung

Das bekannte Unternehmen für Mikro- und Nanopositioniertechnik präsentiert auf der diesjährigen Productronica in München neu entwickelte Systeme. Ein neuer Antrieb setzt sich beispielsweise über die Einschränkungen konventioneller Nanopositioniersysteme hinweg, indem er unbegrenzte Stellwege bei hoher mechanischer Steifigkeit ermöglicht und trotzdem die hohe Auflösung von Piezoaktoren bietet. Hierbei sind Haltekräfte von bis zu 600 Newton und Auflösungen von 0,0001 µm über den gesamten Stellweg möglich. Diese neuen Nexline Antriebe sind ideal zur präzisen Positionierung hoher Lasten, die auch aktiv nachgeregelt werden können (aktive Schwingungsdämpfung). Eine weitere Neuentwicklung ist das kompakte Mikrostellsystem Hexapod M-824 für komplexe Positionieraufgaben. Es bietet hohe Genauigkeit in sechs Freiheitsgraden bei geringen Abmessungen und Lasten bis 10 kg mit 0,3 µm linearer Schrittweite können über einen Weg von 45 Millimeter exakt positioniert werden. Trotz einer Bauhöhe von nur 188 Millimeter ist eine Rotation um 25 Grad pro Achse möglich, bei Bedarf sogar vakuumkompatibel. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite