Induktive Analogsensoren

Hochauflösend und programmierbar

ist die neue Familie der messenden Induktiv-Sensoren von Baumer. Auffallend daran sind auch die auffallend kompakten Bauformen. Sämtliche Varianten sind als reine Dreileitersensoren ausgelegt und benötigen deshalb keine externe Elektronik. Das gilt auch für den weltweit kleinsten Wegaufnehmer im robusten 4 mm Chromstahlgehäuse. Dieser zeichnet sich durch eine Messdistanz von 1 mm bei einer Auflösung von 1 µm aus. Die überlappenden Messbereiche der Alpha Prox Analogsensorfamilie decken einen Gesamtmessbereich von 0 bis 16 mm ab. Eine völlig neue Welt der induktiven Distanzmessung erschliesst sich dem Anwender durch die Sensorreihe mit Teach-in-Eingang und werkseitig implementierter Linearisierung des Ausgangssignals. Mittels Teach-in lässt sich der Nutzmessbereich optimal auf jede Anwendung einjustieren und die Wirkrichtung des Strom- oder Spannungssignals applikationsspezifisch wählen. Auch die zwei Schaltpunkte des separaten PNP-Ausgangs mit Fensterfunktion können damit definiert werden. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kapazitiver Touch-Panel

Visualisieren auf kleinem Raum

Der ETT 412 rundet die kapazitive Touch-Panel-Serie von Sigmatek ab. Das 4,3“-HMI hat kompakte Abmessungen und eignet sich für einfache Bedien- und Beobachtungsaufgaben auf engstem Raum sowie für mobile Anwendungen wie beispielsweise fahrerlose...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Automatisierte Sonderlösung von ACI Laser
Ein Handlingsystem aus Lasermarkierstation und Industrieroboter wird von ACI Laser zur Messe CONTROL in Stuttgart in Halle 4 an Stand 4309 vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite