Hochspannungs-Steckverbinder

Bis zu 40 kV DC verbinden

die einpoligen Hochspannungs-Steckverbinder der Serie-S sind in 7 Typen und verschiedener Baugröße für 10, 20, 30 und 40 kV Betriebsspannung und einer Strombelastbarkeit von 20 A erhältlich. Die Isolierteile sind je nach Bedarf sowohl in POM (Delrin) als auch in PTFE (Teflon) erhältlich und widerstehen somit Temperaturbelastungen von -50°C bis +200°C (PTFE). Um den Einbau, beziehungsweise den Aufbau zu stabilisieren sind einige Typen mit Montageplatten ausgestattet, darüber hinaus besteht die Möglichkeit einen Schutzschirm anzuschließen. Anwendungsgebiet dieser Steckverbinder sind HV-Applikationen in der Analyse- und Labortechnik, der Medizin-, Mess- und Prüftechnik sowie im allgemeinen Anlagen- u. Maschinenbau. Fragen Sie einmal nach, welcher Steckverbinder sich in Ihrem Anwendungsfall am Besten eignet. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite