Endoskope ILK-7 und ILH-2

Diese beiden Kaltlichtquellen

für die Endoskopie bieten stets optimale Arbeitsbedingungen. Die ILK-7 mit einer 150 Watt Halogen-Reflektorlampe erzielt eine Farbtemperatur von 3.400 Kelvin. Die Versorgung erfolgt über das Netz mit 100 bis 240 Volt bei 50, 60 oder 400 Hertz – als Variante wird auch 12 Volt DC angeboten. Das zweite Modell IHL-2 nutzt eine 50 Watt Metallhalogenid Kurzbogenlampe mit 6.000 Kelvin Farbtemperatur. Auch hier gibt es die bereits genannte Möglichkeit der Versorgung. Beide Systeme bieten darüber hinaus eine spezielle mechanische Blende zur Helligkeitsregulierung.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Videoskop

Handlich und brillant

Die frisch mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnete Innovation in der Sichtprüfung 2012 Iplex Ultra Lite ist klein und handlich. Das geringe Gewicht von nur 700 g, das robuste Gehäuse und das widerstandsfähige Einführungsteil mit...

mehr...

Unterwasserkameras

Unterwasserwelten

Ob Fotograf, Taucher oder Abenteurer, Olympus hat für jeden Bedarf das perfekte Equipment, um die Welt unter Wasser zu entdecken: Ambitionierte Anwender tauchen mit der PEN oder der kompakten XZ-1 in bis zu 40 Meter dichten Unterwassergehäusen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite