CompactPCI Switch Fabric Busplatine

Ethernet kombiniert mit CPCI

Besonderheit der neuen Backplane-Familie ist, die Vorteile der Switch-Technologie mit denen von Ethernet-Verbindungen zu vereinen. Die Vorteile von Switches sind aus der Netzwerktechnologie bekannt: Zunächst einmal erlauben sie, dass jeder innerhalb des Netzes mit jedem kommunizieren kann, auch wenn die Teilnehmer nicht über die gleiche Systemgeschwindigkeit verfügen. Ein weiterer Vorteil von Switch-Netzen ist auch deren unkomplizierte Erweiterung: Im laufenden Betrieb lassen sich Karten stecken und ziehen, ohne dass dieser Vorgang das System stört oder gar zerstört. Die neuen CompactPCI Switch Fabric Backplanes sind in 6 und 7 HE mit 32 und 84 TE verfügbar und je nach Ausführung stehen 8, 16 oder 20 Slots zur Verfügung. Die Hot Swap-Fähigkeit entspricht PICMG 2.1 R2.0 und an allen Steckplätzen werden rückseitig Transitionsmodule unterstützt. Innerhalb der Backplane-Familie PS 49xx gibt es außerdem noch unterschiedliche Ausführungen und zwar jeweils mit beziehungsweise ohne die folgenden Ausführungen: H.110 Bus, Alarmboard oder Switch Fabric Redundanz.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite