Verkabelungssysteme

Für zukunftssichere Rechenzentren

und Bürogebäude geeignet sind die leistungsfähigen Unilan-Verkabelungssysteme in Kupfer-, Glasfaser- und Wireless-Technik. „Wir wollen unseren Kunden zeigen, welche Ressourcen und welches Know-how wir in den Bereichen Rechenzentren und Office in den letzten Jahren aufgebaut haben“, erklärt Geschäftsführer Ralf Klotzbücher. „Mit Dätwyler Cables entscheiden sie sich für einen kompetenten, zuverlässigen und innovativen Partner für ihre elektrischen und kommunikationstechnischen Infrastrukturprojekte, der das gesamte Spektrum von der Beratung und Planung über die Realisierung bis zum Unterhalt abdecken kann.“

Für flexible Verkabelungen in Serverräumen und Rechenzentren bietet das Unternehmen zum Beispiel das vorkonfektionierte MHD-Subsystem in Kupfer- und Glasfasertechnik an, das aus Trunkkabeln (Mehrfachkabeln) und modularen Verteilern besteht. Damit lassen sich nicht nur sehr übersichtliche und platzsparende Installationen realisieren. Anwender können damit auch alle Änderungen oder Erweiterungen im laufenden Betrieb, in kürzester Zeit und ohne aufwändige Vorortarbeiten durchführen. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite