Stromversorgungen

Auf ihre Kosten

kommen Entwickler und Prüftechniker gleichermaßen beim Stromversorgungsspezialisten Schulz-Electronic. Das Baden-Badener Unternehmen bietet neue Gestaltungsmöglichkeiten im Bereich der Simulation und Substitution reeller DC Quellen wie Photovoltaik Module, Batterien und Brennstoffzellenstacks sowie für die Speisung von Burn-In- und Test-Systemen.

Hoch flexibel in jeder Einsatzsituation sind die digital geregelten „TopCon Quadro“ Geräte der Schweizer Regatron AG. Die TopCon-Reihe gibt es mit fein abgestuften Ausgangsnennspannungen von 52 bis 1000 VDC und ist für jede Ausgangsnennspannung in den Leistungsklassen 10, 16, 20 und 32 kW verfügbar. Der neue Längsreglerzusatz erlaubt die hochdynamische Simulation von PV-Arrays. TopCon Netzgeräte arbeiten in drei Quadranten und vereinen so die vielseitigen Funktionen und Vorteile von primär getakteten Netzteilen mit der Rückspeisemöglichkeit eines Wechselrichters.

Die neue NL-Serie von Quelle-Senke-Geräten aus dem Hause Höcherl & Hackl eignet sich für den 2-Quadranten- und für den 4-Quadranten-Betrieb. Die Netzgeräte können sowohl Strom liefern als auch Strom aufnehmen und bewähren sich in Labor, Fertigung und Qualitätssicherung. Die Geräte vollziehen den Wechsel von Quellen- zum Senkenbetrieb in nur wenigen Mikrosekunden. Das Typenspektrum deckt den Bereich von 100 W bis 880 W ab.

Die jüngste Neuigkeit kommt aus den Niederlanden. Es ist der Konstanter SM 600-10. Die Geräte leisten bis zu 6000 W bei einer Ausgangsspannung von maximal 600 V. So eignen sich zum Beispiel die Multitalente hervorragend für den Test von Photovoltaik-Wechselrichtern. Geräte der SM-Serie weisen eine verringerte Kapazität gegen Erde auf. Eine Option sorgt dafür, dass bei Zusam-menschaltung mehrerer Stromversorgungen der gesamte Ableitstrom unter 30mA bleibt, so löst der FI-Schutzschalter im Wechselrichter nicht aus. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite