Steckverbinder

Zur Versorgung mit Spannung

benötigen manche die Videothek, andere wiederum setzen Steckverbindersysteme ein, zunehmend das 5-polige 7/8 Zoll Steckverbindersystem von Franz Binder. Bei großer Ausdehnung von Ethernetnetzwerkstrukturen sollen Spannungsverluste durch große Kabelquerschnitte begrenzt werden. Bisher war es nicht möglich vorhandene Verdrahtungen mit 2,5 Quadratmillimeter mittels diesen Steckverbinder unter Hilfe von Aderendhülsen anzuschließen. Durch den Einsatz von Schraubklemmkontakten mit vergrößertem Anschlussquerschnitt ist das jetzt machbar. Dabei können jetzt auch an gerade Versionen Kabel mit 14 Millimeter und an gewinkelte Steckverbinder Kabel mit 12 mm Durchmesser in allen Polzahlen konfektioniert werden. Das ist notwendig weil die Kabel aufgrund UL Anforderungen oder im Bereich der Schleppketten an Durchmesser zunehmen.ee

Anzeige
Anzeige
7.1 MB
Katalog NeuheitenHier geht es zum download...

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

SPS IPC Drives

Verdrahtung schwerer Steckverbinder

Weidmüller stellt neue HDC-Einsätze mit innovativer Quick-Termination-Anschluss-Technologie (QT) vor. Flexible, feindrähtige Leiter ohne aufgecrimpte Aderendhülsen lassen sich einfach in die offene Anschlussstelle einstecken.

mehr...

70 Jahre Hummel

Zum Jubiläum einen Umsatzrekord

Pünktlich zum 70-jährigen Firmenjubiläum verzeichnet Hummel aus Denzlingen einen neuen Umsatzrekord. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete das Unternehmen 71,5 Millionen Euro Umsatz, eine Steigerung um 12,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite