Seilzug-Notschalter

Explosionsgefahr

In Bereichen, die unter die Anforderungen des Staubexplosionsschutzes fallen, kommen häufig Seilzug-Notschalter zum Einsatz. Typische Anwendungen sind Förderanlagen, die explosionsfähiges Schüttgut transportieren, oder Maschinen und Anlagen der Holzverarbeitung. Für diese Einsätze hat die Schmersal Gruppe die Seilzug-Notschalter der Baureihe ZQ 900 entsprechend ertüchtigt und an die Anforderungen der ATEX-Richtlinie 94/9/EG angepasst. Die Geräte vom Typ Ex-ZQ 900 sind in die Gerätekategorie Ex II 3D eingeordnet und können somit in der Staub-Ex-Zone 22 mit leitfähigen Stäuben eingesetzt werden (Explosionsschutzkennzeichnung Ex tD A22 IP67 T100oC).

Darüber hinaus bietet die neue Entwicklung alle Vorteile der TQ/ZQ-Modellreihe: Das Seil, über das die Not-Halt-Funktion betätigt wird, kann bis zu 50 Meter lang sein. Die integrierte Seilrissüberwachung sorgt für Sicherheit auch in kritischen Einsatzfällen. Eine Seilzustands- bzw. -spannungsanzeige erleichtert die Einrichtung und Wartung des Systems. Über einen Taster am Gehäusedeckel kann der Bediener den Seilzugschalter nach der Betätigung wieder entriegeln.

Es stehen verschiedene Schalteinsätze mit bis zu vier Kontakten zur Verfügung. Das kompakte Schaltgerät lässt sich einfach montieren, das Zinkdruckguss-Gehäuse ist äußerst robust. Als praxisgerechte Option wird die Seilspannvorrichtung S 900 angeboten: Man steckt einfach ein Seilende in diese Vorrichtung, arretiert es mit einer Schraube und kann dann mit einer Inbusschraube über eine Länge von 120 Millimeter spannen bzw. nachspannen, ohne dass sich das Seil verdreht. Auch für die Staub-Ex-Zone 21 bietet Schmersal einen Seilzug-Notschalter. Hier kommt die schwere Baureihe Ex-T3Z 068 in Ganzmetallausführung zum Einsatz.

Anzeige

Überall dort, wo Mensch und Maschine zusammenarbeiten, minimieren die Produkte von Schmersal und deren Systemlösungen Risiken und Gefahren. Das gilt für die industrielle Produktion ebenso wie für Aufzüge und mobile Arbeitsmaschinen. Denn das Unternehmen entwickelt und produziert Schaltgeräte und –systeme, die für Sicherheit sorgen. st

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Seilzug-Notschalter

Optimal Spannen

Mit den ZQ/TQ-Baureihen hat die Schmersal Gruppe neue Seilzugschalter entwickelt, die sich durch viele praxisgerechte Konstruktionsdetails auszeichnen. Dabei haben die Entwickler auf eine lange Lebensdauer auch unter rauen Bedingungen und auf eine...

mehr...
Anzeige

Gesamtanlageneffektivität auswerten und verbessern

Eine wichtige Kennzahl zur Messung der Wertschöpfung einer Produktionsanlage ist die Overall Equipment Effectiveness (OEE), die hierzulande Gesamtanlageneffektivität (GAE) genannt wird. Da erfolgreiche Verbesserungsansätze in der Produktion abhängig von einem zeitnahen Informationsaustausch über die GAE sind, bietet der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme seinen Kunden entsprechend vernetzte Soft- und Hardwarelösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mini-PC

Ultrakompakt und lüfterlos

Embedded-Computer im industriellen Umfeld sollen robust, kompakt und leistungsstark sein. Für diese Anforderungen hat Spectra den Mini-PC Spectra PowerBox 110 entwickelt. Er findet in einem Gehäuse von nur 150 x 52,3 x 105 mm Platz.

mehr...

Kamera-Sensoren

Hohe Effizienz beim Bin Picking

Der robotergeführte „Griff in die Kiste“ steigert den Automatisierungsgrad und die Flexibilität der industriellen Produktion. Ein  großer deutscher Zulieferer im Automobil-Bereich hat sich daher für das Bin Picking-System Powerpick3D von Isra Vision...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite