Feuchte- und Temperatursensoren

Explosive Mischungen

sind die Domäne der eigensicheren Feuchte- und Temperatursensoren von Galltec und Mela. In Chemie, Petrochemie, bei der Gasherstellung und –anwendung oder bei Zerkleinerungsverfahren - in zahlreichen Bereichen ist die Explosionsgefahr latent vorhanden. Auch Sensoren zur Messung von relativer Feuchte und Temperatur zählen zu den elektrischen Geräten die für die Verwendung in explosionsfähiger Atmosphäre zugelassen und gekennzeichnet sein müssen. Galltec und Mela bietet in diesem Zusammenhang eigensichere Feuchte- und Temperatursensoren an, die entsprechend ihrer Atex-Zulassung vielfältig eingesetzt werden können.

Die mit kapazitiven Sensorelementen ausgerüsteten Sensoren der Baureihen GC und KC zur Messung der relativen Luftfeuchtigkeit und der Temperatur sind gemäß Richtlinie 94/9/EG für explosionsgefährdete Bereiche der Kategorien 2 G, 1/2 G und 2 D - und damit in Gas- und Staub-Ex-Bereichen - zugelassen. Sie sind als Feuchte- oder Temperatur- sowie als kombinierte Feuchte-/Temperatursensoren erhältlich. Die Standard-Messbereiche liegen bei 0...100 % rF bzw. -20 ... +80°C. Mit einem speziellen Montagekit (ZA40) an der Trennwand zur Zone 0 befestigte Sensoren dürfen auch in Bereichen, die Kategorie-1-Betriebsmittel erfordern, eingesetzt werden.

Das Lieferprogramm umfasst sechs verschiedene Gerätetypen, sowie das Montagekit ZA40 und geeignete Transmitterspeisegeräte. Auf Anfrage werden auch Sondertypen, wie z. B. Sensoren mit verlängertem Sensorrohr oder Sensoren mit besonderem Temperaturmessbereich angeboten. Der Anschluss an nicht eigensichere Stromkreise erfolgt jeweils über ein einkanaliges, bei kombinierten Feuchte-/Temperatursensoren alternativ auch über ein zweikanaliges Transmitterspeisegerät mit galvanisch getrennten Eingängen.

Anzeige

Diese eigensicheren und qualitativ hochwertigen Feuchte-Temperatursensoren sind für viele Applikationen anwendbar und in ihrem Preisniveau deutlich günstiger als andere speziell für den EX-Bereich angebotene und oft sehr teure Geräte. st

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ventile

Zweistufige Ventile

Die AxisPro-Ventile von Eaton sind nun als zweistufige Ausführung in den Baugrößen D05 (NG10) und D07 (NG16) erhältlich. Die Ventile bieten die gleiche hohe Leistung und Regelbarkeit wie die einstufigen AxisPro-Ventile, jedoch mit höherem Durchfluss.

mehr...

Hannover Messe 2017

Balluff zeigte drei Weltneuheiten

Der Sensor- und Automatisierungsspezialist Balluff präsentierte auf der diesjährigen Hannover Messe drei neue Produkte für die vernetzte Fabrik: die Weltneuheit Safety over IO-Link, der Temperatursensor BTS und die IoT-Konzeptstudie mit Smart...

mehr...
Anzeige

Sensor

Weniger Kabel dank IO-Link

Mit dem Drucksensor dTrans p35 und dem Temperatursensor dTrans T1000 sind seit Ende 2016 die ersten Jumo-Produkte mit einer IO-Link-Schnittstelle auf dem Markt.

mehr...

Temperatursensor

Genauer messen

Der neue Temperatursensor TV von IFM Electronic besitzt eine IO-Link-Schnittstelle und zeichnet sich durch die gute Messgenauigkeit von +/- 0,3K aus. Darüber hinaus ist er manipulationssicher, der Messbereich beträgt –50...150 °C.

mehr...
Anzeige

Temperatursensoren

Temperaturen exakt auswerten

Die kompakten Temperatursensoren der Baureihe TN von ifm Electronic bieten – um es kurz zu machen – alles in einem. Auswerteelektronik und Prozessanschlüsse sind integriert, Adapter- beziehungsweise Montagesets sowie Pt100-/Pt1000-Stabsensoren...

mehr...

PID-Regler

Zuverlässig regeln

Red Lion Controls, die weltweiten Experten in Kommunikation, Überwachung und Steuerung für die industrielle Automatisierung und Vernetzung stellen die neue PXU-Serie von PID-Reglern auf dem Markt vor.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite