Edelstahlsensor

Einfach kinderleicht

zu reinigen ist der Edelstahlsensor 171 von Elobau. Das Unternehmen bietet seine Maschinensicherheitssensoren jetzt auch in maximaler Schutzklasse IP69K nach DIN 40050 an. IP69K fasst die Schutzklassen IP6X (höchstmöglicher Schutz gegen das Eindringen von Staub) und IPX9K (höchstmöglicher Schutz gegen das Eindringen von Wasser, selbst bei Strahldruck von 100bar und Temperatur von 80°C) zusammen. Durch vollständig vergossene Elektronik – und jahrelange Erfahrung mit verschiedensten Vergussmassen – konnte der Experte sicherstellen, dass die neuen Sensoren auch unter den widrigsten Bedingungen 100 Prozent wasserdicht sind. Sie haben eine mehrphasige Prüfreihe bestanden, in der sie außerdem für IP65 und IP 67 getestet wurden. Denn ab IP66 sind die darunter liegenden Schutzklassen nicht zwingend mit eingeschlossen.

Die IP69K-Edelstahlsensoren spielen vor allem in stark verschmutzenden Maschinen ihre Stärke aus. Da sie sogar einer Hochdruckreinigung widerstehen, müssen sie nicht mehr verdeckt verbaut werden. Sie sind in den Bauformen 171 jeweils als Schließer-Öffner- oder Schließer-Schließer-Systeme verfügbar.

Der Kern eines 171er Sensors ist ein magnetisch betätigtes Schaltelement, das durch eine Codierung manipulationssicher ist. Mit 44 Millimeter Länge und einem M30-Durchmesser des Rundgehäuses ist der Sensor besonders klein und einfach montierbar. Durch den Schaltabstand von bis zu sieben Millimeter eignet er sich besonders zur Schutztür- und Klappenüberwachung. Er ist in einem Temperaturbereich von -25 bis +75 C einsetzbar. Die Hygieneausführung des Magneten erfüllt die Europanorm CEN/TC 153/HN108E. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite