Bremswiderstand

Widerstand ist nicht zwecklos

im Gegenteil: mit Widerstand spart man viel Energie. Der so genannte Bremswiderstand, wie ihn Frizlen anbietet, ist in der Regel die kostengünstigste Lösung bei zu viel regenerativer Energie im Gleichstromzwischenkreis von Frequenzumrichtern. Erst bei regelmäßigen, längeren regenerativen Energiezyklen kann sich ein rückspeisefähiger 4Q-Umrichter rechnen. Vor allem im Hinblick auf die in der Regel dauerhaft höheren Verluste, hervorgerufen durch zusätzliche gesteuerte Halbleiterelemente und deren Sperrspannung während des überwiegenden normalen Regelbetriebes.

Auch die Sicherheit spielt eine große Rolle: So sind bestimmte Anlagenteile innerhalb vorgeschriebener Zeiten gefährdungsfrei still zusetzen, sofern ein Notfall eintritt bzw. ein Not-Aus betätigt wird. Rückspeisungen sind für solche Not-Aus Applikationen wirtschaftlich absolut nicht sinnvoll, da – wie die Anwendung schon sagt – nur im Notfall Energie ins Netz zurückgespeist werden soll. Ganz abgesehen von der Situation, dass im Notfall evtl. gar kein Netz für eine Rückspeisung vorhanden sein kann. Der Einsatz eines Not-Aus-Bremswiderstandes trägt hier zur Lösung von so manchen behördlichen Vorschriften bei. Außerdem gibt es Normvorschriften: Diverse Vorschriften z.B. Netzanschaltbedingungen sind gegenüber den öffentlichen Energieversorgern bei der Ein-/ bzw. Rückspeisung von regenerativer Energie ins öffentliche Netz einzuhalten um Störaussendungen und zusätzliche Netzbelastungen durch z.B. Oberschwingungen auf ein bestimmtes Maß zu begrenzen. Zur Einhaltung dieser Regeln werden zusätzliche Filterelemente benötigt, die wiederum in ihren Grundelementen aus Kombinationen von Induktivitäten, Kondensatoren und Leistungswiderständen bestehen.
Widerstände sind service- und wartungsfreundlich da in der Regel „unkaputtbar“ weil ohne Leistungselektronik und aktive Teile. Die Lebensdauer ist dadurch meistens länger als die der gesamten Anlage. Zudem sind Widerstände wesentlich störungsunempfindlicher gegenüber äußeren Umwelteinflüssen, wie z.B. die der vorhandenen Netzqualität, die ja für eine erfolgreiche Rückspeisung Voraussetzung ist. In Netzen mit schlechter oder wechselnder Netzqualität kann eine Rückspeisung evtl. auch schon von vornherein ausgeschlossen werden. Oder es muss für Notfälle doch ein Leistungswiderstand vorgesehen werden. Da Widerstände in der Regel aus wenigen Grundrohstoffen bestehen, kann mit wenig Aufwand wieder ein Großteil dem Wiederverwertungskreislauf zugeführt werden.

Anzeige
Anzeige
338.2 KB
Prospekt FrizlenHier geht es zum download...

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bremswiderstand

Leistungsstark auf engem Bauraum

Bis zu 90 Watt Dauerleistung bei hoher Impulsbelastbarkeit verspricht die neue Bremswiderstandsreihe BWx225xxx der Michael Koch GmbH. Mit diskreten Widerstandswerten von 10 bis 300 Ohm deckt sie den gängigen Bereich voll ab.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

Bremswiderstand

Chic „zugeknöpft“

sind die Bremswiderstände der Michael Koch GmbH. Was früher mit Zementverschlüssen die zu Haarrissen neigten verschlossen wurde, erhält nun fast schon edel anmutende Keramikverschlüsse.

mehr...

Bremswiderstände

Wenn es pitschig ist

und schmutzig, sollten Bremswiderstände sicher in Schutzart IP65 sein. So wie die von Michael Koch. Denn außerhalb des Schaltschrankes ist der Bremswiderstand oft einer rauen Umgebung ausgesetzt. Für diese Problematik kann der badische...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Bremswiderstände

Auch in eigensicherer Ausführung

Bremswiderstände kommen überall dort zum Einsatz, wo es gilt, Leistungsspitzen in elektromechanischen Systemen abzubauen, oder wo mechanische Energie über eine elektromechanische Kopplung in Wärme umzusetzen wird, beispielsweise bei...

mehr...

Blechfertigung

Frizlen biegt auf der TruBend

Seit November 2016 biegen Frizlen-Mitarbeiter die Blechteile für Widerstandsgehäuse auf einer TruBend 5085 von Trumpf. Es ist die siebte Biegemaschine in der Blechfertigung des in Murr ansässigen Herstellers von Leistungswiderständen.

mehr...

Eigensichere Bremswiderstände

Keine Überhitzung mehr

Beim Einsatz von Bremswiderständen entsteht Wärme. Das kann zu Bränden und damit zu erheblichen Schäden führen. Antriebsspezialist Frizlen bietet nun einen eigensicheren Bremswiderstand mit DC- Powerswitch an, der nicht nur das Problem der...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite