Anschlussdose

Kein Wunder

dass die Photovoltaiktechnik boomt. Die Sonnenenergie, auch als grüne Energie bezeichnet, gewinnt zunehmend an Bedeutung, nicht nur weil die Energiepreise steigen, sondern auch, weil die Anschaffung einer solchen Anlage staatlich gefördert wird. Nicht nur bei den eigentlichen Modulen, auch beim Zubehör gibt es daher ständig neue, verbesserte Produkte.

So präsentiert das Unternehmen Günther Spelsberg, ein führender Hersteller im Elektroinstallations-, Gehäuse- und Photovoltaikbereich, mit der PV 88 eine neuartige Anschlussdose für Photovoltaikmodule. Dank intelligenter Klemmtechnik lässt sich die Dose vollautomatisch aber auch manuell schnell und sicher montieren. Unterschiedliche Anschlussräume, verschiedene Befestigungsmöglichkeiten und die hohe Schutzart IP 65 zeichnen die Dose aus.

Das Produkt ist nach den Anforderungen der DIN V VDE V 0126-5/05.08 geprüft und hat das TÜV-Zertifikat erhalten. Für die einfache Montage verfügt die Dose über konfektionierte Anschlussleitungen mit Steckkontakten. Das Gehäuse wurde werkseitig schon so geplant, dass vielfältige Anschlussoptionen realisierbar sind: Die Bändchen lassen sich von oben oder unten in die Klemmstellen einführen. Zudem ist die Dose mit verschiedenen Anschlussräumen erhältlich, um vielfältige Anschlussvarianten zu ermöglichen. Die PV 88 ist für Solaranlagenkabel mit einem Anschlussquerschnitt zwischen 0,5 und vier Quadratmillimtern ausgelegt, der Anschluss erfolgt schraubenlos mittels bewährter Klemmtechnik. Lediglich für das erneute Öffnen des Gehäuses und der Klemmen ist ein Schraubendreher nötig.

Anzeige

Die Montage der Gehäuse kann bei kleinen Stückzahlen schnell per Hand erfolgen, bei größeren Stückzahlen lässt sich die Anschlussdose auch mit Hilfe von Roboticsystemen auf dem Solarmodul montieren: Durch trichterförmige Öffnungen auf der Rückseite werden die Bändchen automatisch gefangen und in die passende Klemme geführt. Auch bei der Befestigung bietet die robuste und UV-beständige PV-Verbindungsdose flexible Möglichkeiten, wahlweise kann sie mit Klebe-/Dichtmitteln oder Klebepad fixiert werden. Dabei halten Fixierungspads die Dose während des Trocknungsvorgangs in Position. So gelingt der Anschlus schneller, einfacher und kostengünstiger. lg

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Anschlussdose

Dose mit Halter

Auf der letzten Intersolar präsentierte Kostal Industrie Elektrik seine vollautomatisierbare PV-Modul-Anschlussdose namens Samko 100 04 erstmals mit einem integrierten Kabelhalter. Mit diesem neuen Feature ist eine ganzheitliche Automatisierung von...

mehr...

Steckverbinder

Test bestanden

Der Photovoltaik-Steckverbinder MC4PLUS von Multi-Contact hat kürzlich die UL-Zertifizierung für 1.000 Volt DC erlangt. Nach MC3 und MC4 setzt damit auch der neue Steckverbinder aus der MC-Reihe neue Maßstäbe als weltweit erster Steckverbinder mit...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Katalog

Günther Spelsberg GmbH & Co. KG

Günther Spelsberg GmbH & Co. KG Im Gewerbepark 1 57579 Schalksmühle www.spelsberg.deGehäusesysteme für industrielle Anwendungen • Mehrere Hundert Standardgehäuse aus Kunststoff oder Aluminium • Reihenklemmengehäuse •...

mehr...
Anzeige

Kataloganzeige

Günther Spelsberg GmbH & Co. KG Im Gewerbepark 1 57579 Schalksmühle www.spelsberg.deGehäusesysteme für industrielle Anwendungen • Mehrere Hundert Standardgehäuse aus Kunststoff oder Aluminium • Reihenklemmengehäuse •...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite