Unternehmensgründerin

Andreas Mühlbauer,

Ursula Ida Lapp feiert 90. Geburtstag

Am 30. Mai feiert die Unternehmerin Ursula Ida Lapp in Stuttgart ihren 90. Geburtstag.

Ursula Ida Lapp wird am 30. Mai 90 Jahre alt. © Lapp

Gemeinsam mit ihrem Mann Oskar hat sie Lapp zu einem führenden Unternehmen für integrierte Verbindungssysteme geformt.

„Meine Mutter ist auch heute noch das Herz unseres Unternehmens. Sie hat uns mit ihrer immensen Tatkraft und ihrer Leidenschaft für das Unternehmen und seine Mitarbeiter geprägt. Sie ist unser großes Vorbild“, betont ihr Sohn Andreas Lapp, Vorstandsvorsitzender der Lapp Holding AG. 

Eine große Geburtstagsfeier ihr zu Ehren wurde wegen der Corona-Krise abgesagt. „Wir können unsere Mutter leider nur im kleinsten Familienkreis hochleben lassen – aber natürlich mit Geburtstagstorte und einem Ständchen“, bedauert Andreas Lapp. 

Die Erfolgsgeschichte von Lapp begann Ende der 50er Jahre. Ursula Ida Lapps Ehemann Oskar Lapp (1921-1987) war ein Erfinder und Tüftler. Er entwickelte die erste industriell gefertigte Anschluss- und Steuerleitung, die die Verbindungstechnik revolutionierte. Zuvor waren in den Kabeln alle Adern schwarz oder grau und die Elektromeister hatten es schwer, die Leitungen an den jeweiligen Enden beim Anschließen richtig zuzuordnen. Dafür war ein umständlicher Prozess des so genannten Durchklingelns nötig. Zudem hatten die Kabel sehr große Querschnitte und waren wenig flexibel. Oskar Lapp erfand ein Kabel mit farbigen Adern mit deutlich kleineren Durchmessern. Der entsprechende Markenname Ölflex steht auch heute noch für ölbeständige und flexible Steuerleitungen.  

Anzeige

1959 gründete das Ehepaar Lapp sein Unternehmen mit Hilfe eines Bankkredits in Höhe von 50.000 Mark. Weil Oskar Lapp noch bei einem anderen Unternehmen angestellt war, ließ sich Ursula Ida Lapp als Unternehmensgründerin ins Handelsregister eintragen. So ist das Unternehmen U.I. Lapp nach ihr benannt.

Bereits 1963 wurde die erste eigene Fabrik eröffnet, um Leitungen selbst zu fertigen. 1965 wurde der Firmensitz vom Wohnhaus der Familie in Stuttgart-Vaihingen in die Schulze-Delitzsch-Straße verlegt – auch heute der Firmenstammsitz. Als Oskar Lapp 1987 starb, übernahm Ursula Ida Lapp mit ihren Söhnen Siegbert und Andreas die Leitung des Unternehmens.

Ursula Ida Lapp ist dem Unternehmen auch heute noch mit Leidenschaft verbunden. Sie ist Ehrenvorsitzende des Aufsichtsrats und bei wichtigen Veranstaltungen im Unternehmen präsent. Bereits Ende der 90er Jahre übergab sie das operative Tagesgeschäft an ihre Söhne Siegbert und Andreas Lapp. Andreas ist heute Vorstandsvorsitzender der  Dachgesellschaft Lapp Holding AG, sein Bruder Siegbert ist Aufsichtsratsvorsitzender.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Unternehmensführung

Auf einer In-Memory-Plattform

Ab sofort sind Kernanwendungen der SAP Business Suite auf der Basis von SAP Hana verfügbar. Damit ist das Unternehmen Anbieter einer integrierten Suite von Unternehmensanwendungen, die Transaktionsdaten auf einer einzelnen In-Memory-Plattform in...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige