SPS IPC Drives 2018

Andreas Mühlbauer,

Stecksysteme zur Verkabelung von Servoantrieben

Rundstecksysteme mit Schnellverschluss erfreuen sich bei der Verkabelung von Servoantrieben wachsender Beliebtheit. Einstecken, Gehäuse eine Vierteldrehung nach rechts drehen, fertig. Was den Anwendern weniger gefällt: Es gibt diesen Steckerstandard nur von wenigen Herstellern – bis jetzt.

Der Leistungssteckverbinder Epic Power LS1 Twist. © Lapp

Mit dem Epic Power LS1 Twist gibt es nun eine Alternative. Lapp hat hierfür eine besonders handliche und robuste Arretierung entwickelt. Sie ist kompatibel mit dem Marktstandard und ermöglicht einen einfachen Anschluss. Beide Steckerhälften sind auch bei Vibration sicher verriegelt, die EMV-Ausführung lässt elektromagnetische Impulse in Folge hoher Ströme nicht nach außen dringen. Rundstecker zur Leistungsübertragung kommen an Robotern und im Maschinenbau zum Einsatz, aber auch in Windenergieanlagen und in weiteren Anwendungen, wo ein leistungsstarkes Stecksystem mit geringen Abmessungen gefragt ist.

Den Stecker Twist gibt es in allen gängigen Polbildern. Er ergänzt das Portfolio der Leistungssteckverbinder LS1 und ist ab Dezember lieferbar.

SPS IPC Drives, Halle 2, Stand 310

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

GF Machining Solutions: Mikron MILL P 800 U

Die Mikron MILL P 800 U ist eine robuste und präzise 5-Achs-Fräslösung für Hochleistungsbearbeitungen, die dank ihrer starken und dynamischen Zerspanungsleistung und hohen Stabilität neue Maßstäbe in Sachen Präzision und Oberflächengüte setzt.

mehr...

Jahresrückblick

Das Jahr 2018 in der Industrie

Das Jahr 2018 war geprägt von technischen Weiterentwicklungen rund um die Digitalisierung. Die deutsche Wirtschaft florierte, und viele Unternehmen und Messen verzeichneten Rekordzahlen. Industrieroboter erobern zusehends die Produktionshallen, und...

mehr...
Anzeige