Überspannungsschutz

Andreas Mühlbauer,

Neue Lösungen im Zählerschrank

ABN by Schneider Electric baut sein Reiheneinbaugeräte-Sortiment mit dem Überspannungsableiter Resi9 iPRF weiter aus.

Die Komplettlösung ABN passt in alle handelsüblichen Zählerschränke. © Schneider Electric

Neben allgemeinen Sicherungs- und Schutzfunktionen in Zählerschränken steht jetzt auch ein Kombiableiter für Blitzstrom-Potenzialausgleich und Überspannungsschutz zur Verfügung.

Die Überspannungsableiter sind für die Montage auf 40-mm-Sammelschienen im netzseitigen Anschlussraum vorgesehen. Damit entsprechen sie der Anwendungsregel VDE-AR-N 4100-2019-04, in der der Einbau eines SSL-Schalters als selektives Schutzorgan gefordert ist. Sie schützen die elektronischen Betriebsmittel im gesamten Gebäude. Die Kombiableiter Typ 1 und 2 verfügen über eine Blitzstromtragfähigkeit gemäß DIN EN 0185-305 und erlauben Blitzstromstöße bis 7,5 kA bei Gebäuden ohne beziehungsweise 12,5 kA bei Gebäuden mit äußerem Blitzschutz.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Blitzschutz

Sicher vor Überspannung

Dehn präsentierte auf der SPS IPC Drives in Nürnberg Neuheiten zum Blitz- und Überspannungsschutz einzelner Komponenten bis hin zum Schutz kompletter Systeme und integrierter Automatisierungslösungen. Der Arbeitsschutz an elektrischen Anlagen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Überspannungsableiter

Unsichtbar

und sicher lässt sich das zweipolige Überspannungs-Schutzmodul STC von Dehn + Söhne an handelsüblichen Schutzkontakt-Steckdosen installieren. Rückseitig auf den Steckdoseneinsatz gerastet, passt sich das Schutzmodul STC jedem Steckdosendesign an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige