Edelstahl-Schaltschrank

Andreas Mühlbauer,

Weiterentwickelt für Extrem-Einsätze

Das neue Großschranksystem VX25 von Rittal bietet effizientes Engineering, schnelle Montage und hohe Sicherheit. Jetzt steht der VX25 auch in einer Edelstahl- und NEMA 4X-Version zur Verfügung. Damit erfüllt er höchste Anforderungen beim Korrosionsschutz und gegenüber Staub, Spritz- und Strahlwasser.

Der VX25 in Edelstahl-Ausführung ist für härteste Bedingungen ausgelegt. © Rittal

Zusätzlich zu Rahmengerüst, Türen, Flachteilen und Bodenblech hat Rittal in der Edelstahl-Ausführung auch alle außenliegenden Teile wie 180°-Scharniere und Komfortgriffvarianten in Edelstahl ausgeführt.

Verfügt der Schranktyp sowohl in Stahlblech als auch in Edelstahl serienmäßig über Schutzart IP 55 und Schutzart NEMA 12, bietet die optionale NEMA 4X-Ausführung mit IP 66 eine erhöhte Schutzfunktion. Damit sind elektrische und elektronische Betriebsmittel im VX25 auch unter anspruchsvollen Bedingungen gegen Staub, Spritz- und Strahlwasser sicher geschützt.

Um die Schutzart NEMA 4X zu erreichen, musste sich der Schrank unter anderem einer Wasserstrahlprüfung unterziehen. Das Testverfahren, bei dem alle Spalten mit Dichtungen durch einen Wasserstrahl mit einem Durchfluss von über 240 l/min und einer Prüfzeit von 40 min/30 s (6 mm/s pro Dichtungslänge) auf Dichtigkeit untersucht wurden, bestätigte, dass kein Wasser unter vergleichbaren Bedingungen in den Schaltschrank eindringen kann. Des Weiteren schließt das Testverfahren eine Prüfung des Staubschutzes, der Korrosionsbeständigkeit sowie des Schutzes vor Beschädigung durch äußere Eisbildung ein.

Anzeige

Durch nahezu identische Konstruktion der beiden VX25-Schranktypen lässt sich das Engineering des Innenraums 1:1 von den Edelstahlschränken auf die NEMA 4X-Schränke übertragen. Damit können Anlagenbauer beim Engineering Zeit und Kosten sparen.

Sollen VX25 Edelstahl-Schränke für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen zudem mit einer energieeffizienten Kühlgerätetechnik ausgerüstet werden, stehen jetzt auch die neuen Blue e+ Kühlgeräte in Edelstahl zur Verfügung.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kühltechnik

Chillen mit weniger Kältemittel

Mit seinen neuen Blue e Chillern in der Leistungsklasse von 11 bis 25 kW hat Rittal seine Kühltechnik bei Kaltwassersätzen für die Maschinen- und Schaltschrank-Kühlung deutlich weiterentwickelt. Mit 40 Prozent weniger Kältemittel leisten die Geräte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige