Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Elektrotechnik + Elektronik> Nicht nur für Profis

KabelführungssystemFührung für alles

KDP On Demand

Mit der KDP On Demand bietet das Unternehmen Murrplastik Systemtechnik ein Kabelführungssystem, das in Größe, Form und Ausstattung komplett individualisiert werden kann.

…mehr

Open-Source BoardNicht nur für Profis

RS Components hat die exclusive Lieferfähigkeit des neuen Starter Kits für Uno, das bekannte Arduino Open-Source Board für die Entwicklung elektronischer Prototypen, angekündigt. Arduino Uno ist verhältnismäßig preisgünstig und ein geeignetes Tool für professionelle Entwickler von Embedded Systems, für Studenten und für engagierte Hobbyelektroniker.
sep
sep
sep
sep
Open-Source Board: Nicht nur für Profis

Das neue Starter Kit wurde unter der Schirmherrschaft des Arduino-Mitbegründers Massimo Banzi entwickelt, zusammen mit einer Serie von Lernvideos, die man unter "www.rs-components.com/arduino" anschauen kann. Das Kit wird idealerweise zusammen mit den Videos genutzt und stellt eine Open-Source-Plattform zur Elektronikentwicklung bereit, die flexible und einfach bedienbare Hardware und Software enthält. Es verfügt über alle erforderlichen Komponenten, die zum Start der Programmierung mit dem Arduino Uno Board benötigt werden. Ein Ratgeberbuch beschreibt 15 unterschiedliche Projekte, die entwickelt wurden, um die Nutzer vom Anfänger bis zum professionellen Niveau weiter zu bilden. Für Anwender, die auch für mechatronische Entwicklungen weitere Kenntnisse erwerben möchten, sind ein Motor, ein Servomotor und eine Antriebssteuerung enthalten.

Anzeige

Das Arduino Uno Kit basiert auf dem Atmel ATmega328 32-bit-Mikroprozessor, mit 32 kB Flash-Speicher, 2 kB SRAM und 1 kB EEPROM. Es unterstützt die Betriebssysteme Windows, OS X und Linux, gemeinsam mit einer Open-Source-Entwicklungsumgebung, die kostenlos heruntergeladen werden kann. Uno hat 14 digitale Input/Output-Pins, von denen 6 als PWM-Ausgänge genutzt werden können, 6 analoge Eingänge, einen 16 MHz-Quarzoszillator, einen USB-Port, einen Stecker für die Versorgungsspannung, ein serielles Programmierinterface (ICSP-Header) und eine Reset-Taste. Es gibt drei Möglichkeiten, das Board zu versorgen: über USB-Kabel, über einen AC-DC-Adapter oder über eine Batterie.

Eine Serie von Peripherie-Boards, bekannt als "Shields", sind verfügbar und können von oben auf die Arduino-Hauptplatine gesteckt werden. Hiermit kann eine große Bandbreite von Anwendungen realisiert werden. Das Motor-Shield ermöglicht die Steuerung von Gleichspannungsmotoren und Lese-Kodierern, das Ethernet-Shield die von Durchführung von Netzwerkverbindungen.

"Arduino ist ein Pionier für die Open-Source-Entwicklung und hat zu einem sehr günstigen Preis eine Entwicklungsumgebung geschaffen, die für angehende und erfahrene Entwicklungsingenieure gleichermaßen geeignet ist", sagte Glenn Jarrett, Head of Product Marketing von RS. "Dieses neue Kit wird, zusammen mit der praxisgerechten und lehrreichen Video-Serie, eine ganze Reihe von Anwendern begeistern, von ausgebildeten Ingenieuren bis zu jenen, die gerade die ersten Schritte in der Elektronikentwicklung machen."

Massimo Banzi, einer der Firmengründer von Arduino, führt aus: "RS hat durch Initiativen wie DesignSpark bewiesen, dass die Unterstützung von heute aktiven und zukünftigen Ingenieuren zu den wichtigsten Unternehmenszielen gehört. Dieses Engagement für die Elektronikentwicklung - zusammen mit weltweitem Vertrieb, exzellenter Kundenbetreuung und hervorragend ausgebautem E-Commerce - macht RS zum idealen weltweiten Vertriebspartner für das Arduino Kit."

Das Starter Kit ist bis zum 16. Oktober 2012 exklusiv von RS Components lieferbar und wird auch danach von RS ab Lager lieferbar sein.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Adafruit bei RS Components

Open-Source HardwareRS schließt Vertriebsvereinbarung mit Adafruit

RS Components (RS), Handelsmarke von Electrocomponents und globaler Distributor für Ingenieure und Techniker, hat eine Vertriebsvereinbarung mit Adafruit Industries geschlossen.

…mehr
Distributor kooperiert mit Adapteva: Supercomputing für alle - RS Components liefert Parallella

Distributor kooperiert mit AdaptevaSupercomputing für alle - RS Components liefert Parallella

Der Elektronikdistributor RS Components (RS) hat eine Vertriebsvereinbarung mit Adapteva geschlossen. Die Partnerschaft ermöglicht Kunden in Europa und Asien den direkten Zugang zum Parallella Board.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Roboterarm

RS bietet Igus-Roboter-KitsVierachsige Roboterarme kostengünstig bauen

RS Components (RS) bietet zwei neue Bundles aus dem Bereich der Robotik. Sie enthalten die benötigten Komponenten, um einen vierachsigen Roboterarm zu bauen und die Effizienz und Zuverlässigkeit von Lösungen unter Einsatz der Robotik einem weitaus größeren Kreis zugänglich zu machen. 

…mehr
News: RS Components feiert ihr 20. Firmenjubiläum

NewsRS Components feiert ihr 20. Firmenjubiläum

Seit 1991 ist die RS Components als Distributor für den kleinen und mittleren Mengenbedarf in der Elektronik und Automation in Hessen präsent und versorgt von hier aus mittlerweile neben dem deutschen Markt auch Geschäftskunden in der BeNeLux-Region, Skandinavien, Österreich, Polen, Tschechien, Ungarn sowie in der Schweiz. Am 20. Mai feierte das Unternehmen diese Erfolgsgeschichte mit einem Festakt im Distributionszentrum in Bad Hersfeld.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Transmitter-Gehäuse

SensorgehäuseMatroschka in Gehäuseform

SmartGas Mikrosensorik entwickelt und produziert Infrarot-Absorptions-Sensoren (NDIR) für die Gasdetektion. Als SmartGas den neuen Sensor entwickelte, suchten die Konstrukteure nach passenden Gehäusen – einem für die ModulBox und einem für den gesamten Transmitter.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung