Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Elektrotechnik + Elektronik> Industrierelais zum Zeitrelais aufrüsten

KabelführungssystemFührung für alles

KDP On Demand

Mit der KDP On Demand bietet das Unternehmen Murrplastik Systemtechnik ein Kabelführungssystem, das in Größe, Form und Ausstattung komplett individualisiert werden kann.

…mehr

ZeitmoduleIndustrierelais zum Zeitrelais aufrüsten

Seit der Einführung des Varitec-Systems vor einigen Jahren erfreut sich die Möglichkeit, ein Standard-Relais durch das Zustecken eines Zeitmoduls zum 1- oder 2-poligen Zeitrelais umzufunktionieren, immer größerer Beliebtheit. Verständlich, da dies ohne zusätzlichen Montage- und Verdrahtungsaufwand und ohne weiteren Platzbedarf auch noch bei der Inbetriebnahme oder zu einem späteren Zeitpunkt möglich ist.

sep
sep
sep
sep
Zeitmodule: Industrierelais  zum Zeitrelais aufrüsten

Alle Zeitmodule für die sich ergebenden Zeitrelais werden für die Versorgungsspannungen (12 bis 24) V AC/DC und 240 V AC als Ansprechverzögerung und Einschaltwischer mit einstellbaren Zeiten bis 100 Stunden angeboten. Die Fassungen sind mit Anschlüssen für Schraubanschluss oder Zugfederklemmen lieferbar. Die verdrahtungsfreundlich angeordneten Eingangs- und Ausgangsklemmen befinden sich auf gegenüberliegenden Seiten, um das Prinzip der „Sicheren Trennung“ auch bei der Verdrahtung realisieren zu können. Alle Schraubanschlüsse und Zugfederklemmen sind zum Anschließen von einem oder mehr Leitern nach EN 60204 parallel ausgeführt, um auch verzweigte Verdrahtungen zu ermöglichen. Für das Durchschleifen der A1- oder A2-Klemmen stehen bei den Schraubfassungen Kammbrücken zu Verfügung. Zudem hat Finder die Relais farblich codiert, so dass sich auf einen Blick die Relais mit AC- von DC- Spulen deutlich unterscheiden. Stabile 4,8 mm Flachstecker bei der einpoligen Ausführung und 2,5 mm Flachstecker bei der zweipoligen Ausführung sorgen für den sicheren Kontakt zwischen Relais und Fassung. Die Relais der 4C-Serie sind mit ihrem zulässigen Dauerstrom von bis zu 16 A und den angebotenen Kontaktwerkstoffen in vielerlei Anwendungen einsetzbar, vom Schalten kleiner Signale bis zum Schalten hohen Einschaltströmen von 120 A. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Finder: Neues Fertigungszentrum in Turin

NewsFinder: Neues Fertigungszentrum in Turin

Ende Mai 2012 hat Finder im Stammwerk Almese (Turin) ein neues Fertigungszentrum für elektronische Produkte in Betrieb genommen. Das Gebäude wurde auf dem Grundstück der alten Kunststoff-Fertigung, die bereits 2008 in eine neue Produktionshalle umgezogen ist, errichtet. Die bebaute Fläche beträgt 5.600 Quadratmeter. Alle Gebäude auf dem Gelände des Finder-Stammhauses bedecken jetzt 31.110 Quadratmeter. Davon entfallen 15.000 Quadratmeter auf die Fertigung.

…mehr
Funktionsrelais: Auf der sicheren Seite

FunktionsrelaisAuf der sicheren Seite

Schäden unterschiedlichster und vor allem unangenehmer Art entstehen beim Ausfall von Motoren, Kühlaggregaten, Pumpen, Beleuchtung oder Belüftung. Um diese wirkungsvoll abzuwenden, hat es sich bewährt, Aggregate (Motoren und Sensoren) doppelt zu installieren.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Transmitter-Gehäuse

SensorgehäuseMatroschka in Gehäuseform

SmartGas Mikrosensorik entwickelt und produziert Infrarot-Absorptions-Sensoren (NDIR) für die Gasdetektion. Als SmartGas den neuen Sensor entwickelte, suchten die Konstrukteure nach passenden Gehäusen – einem für die ModulBox und einem für den gesamten Transmitter.

…mehr
IEC-Geräte-Einbausteckdosen

EinbausteckdosenJeder Zustand ist darstellbar

Die neuen IEC-Geräte-Einbausteckdosen der Serie 6600-5 von Schurter sind mit passgenauen integrierten Lichtleitern erhältlich, die frei konfigurierbar via LED zur Statusanzeige angesteuert werden können.

…mehr
Lüfterloses Kühlverfahren für 19"-Racks

Direct Case Thermal Coupling TechnologieLüfterloses Kühlverfahren für 19"-Racks

Das Unternehmen Techit stellt mit seiner neu entwickelten Direct Case Thermal Coupling Technologie ein neuartiges Kühlverfahren vor, das insbesondere in 19"-Technologien einsetzbar ist.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung