Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Elektrotechnik + Elektronik> Ohne Okular?

Lithium-Ionen-BatterienABB bereitet sich auf die Elektrifizierung vor

#E_motion Roadtrip

Für eine weitreichende Technologiepartnerschaft haben ABB und Northvolt eine Grundsatzvereinbarung unterzeichnet, welche Produkte und Dienstleistungen für die von Northvolt geplante Fabrik für Lithium-Ionen-Batterien umfasst.

…mehr

Optische Stereo-SystemeOhne Okular?

Mit seinen patentierten optischen Stereo-Systemen ohne Okulare hat das Stuttgarter Vertriebsunternehmen Hahn+Kolb weltweit eine breite Akzeptanz erreicht, sowohl bei einfachen als auch bei anspruchsvollen Kontroll- und Inspektionsaufgaben in der Fertigung und in Labors. Überall dort, wo Ergonomie in Verbindung mit einer hohen Betrachtungsqualität gefordert wird, bieten die Geräte eine Vielzahl von Anwendungen in der Elektronik, der Präzisionsmechanik, der Kunststoffindustrie, in der Medizintechnik und anderen Branchen.

sep
sep
sep
sep
Elektrotechnik/Elektronik (ET): Ohne Okular?

Neu im Programm sind die okularlosen Betrachtungssysteme New Mantis der Vision Engineering Ltd. Dank der funktionalen und anwendungstechnischen Merkmale konnten die Betrachtungssysteme dieser Serie im niederen bis mittleren Vergrößerungssegment weltweit Industriestandards setzen. Aufbauend auf diesen Erfahrungen wurden die Varianten Compact und Elite entwickelt. Der erste Typ überzeugt bei einem niederen Vergrößerungsbereich durch erstaunlich geringe Anschaffungskosten. Die Objektive sind für eine 4- oder 6-fache Vergrößerung bei einem Bildausschnitt von 27,5 oder 19,2 Millimeter und einem Arbeitsabstand von 96 oder 73 Millimeter lieferbar. Das Gerät ist dadurch bestens geeignet für Aufgaben bei der Inspektion oder Manipulation bei denen bislang vorwiegend Lupenleuchten zum Einsatz kommen. Die zweite Variante New Mantis Elite verfügt über einen Vergrößerungsbereich bis maximal 20-fach bei einem Bildausschnitt von 34 bis 6,5 Millimeter und einem Arbeitsabstand von 96 bis 29 Millimeter. Durch den Kippmechanismus des Universal-Schwenkständers kann das Gerät auf die jeweilige Prüfaufgabe sehr leicht angepasst werden. Ein weiteres Merkmal ist der schwenkbare 2-fach-Objektivwechsler. Mit diesen Eigenschaften ist das Gerät eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen Binokular-Mikroskopen. Sein Einsatz bietet daher besondere Vorteile bei allen Inspektions-, Präparations- und Manipulationsaufgaben mit besonderen Anforderungen an die ergonomische und effiziente Hand-Augen-Koordination.

Anzeige

Beide Varianten überzeugen darüber hinaus durch ein äußerst günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Vergrößerungsbereich, verbunden mit langen Arbeitsabständen und großen Bildausschnitten, die schattenfreie LED-Beleuchtung im Auf- und Durchlicht sowie der kompakte Systemaufbau gewährleisten ein ermüdungsfreies Arbeiten und eindeutige Betrachtungsergebnisse. Beide Ausführungen sind mit integrierter Fokussierung und dimmbarer Durchlichtbeleuchtung als Universal-Schwenkständer oder mit einem robusten Tischstativ lieferbar. Dr. Peter Stipp

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Härteprüfgerät

HärteprüfgeräteHärtewerte schnell ermitteln

Schnelle Härteprüfung, eine Labor-Themenwelt und ein Universal-Prüfgerät als Jubiläums-Edition: Auf der diesjährigen Control stellt Hahn+Kolb sein breites Portfolio im Bereich Qualitätssicherung vor.

…mehr
News: Spatenstich für neue Hahn+Kolb-Zentrale

NewsSpatenstich für neue Hahn+Kolb-Zentrale

Mit dem Spatenstich startete am vergangenen Donnerstag offiziell der Bau der neuen Unternehmenszentrale von Hahn+Kolbin Ludwigsburg. Werner Spec, Oberbürgermeister der Stadt Ludwigsburg, und Gerhard Heilemann, Sprecher der Geschäftsleitung, bewegten gemeinsam mit Vertretern der Stadt Ludwigsburg, der Würth-Gruppe sowie der beteiligten Architekturbüros symbolisch die ersten Schaufeln Erde auf dem rund 48.000 m² großen Areal in der Ludwigsburger Weststadt. Bis August 2013 entstehen hier die Hauptverwaltung, die Hahn+Kolb Akademie sowie das weltweite Logistik-Zentrum des Werkzeug-Dienstleisters.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

#E_motion Roadtrip

Lithium-Ionen-BatterienABB bereitet sich auf die Elektrifizierung vor

Für eine weitreichende Technologiepartnerschaft haben ABB und Northvolt eine Grundsatzvereinbarung unterzeichnet, welche Produkte und Dienstleistungen für die von Northvolt geplante Fabrik für Lithium-Ionen-Batterien umfasst.

…mehr
AFDD-Brandschutzschalter (Arc Fault Detection Device) unterbinden das Risiko von gefährlichen Störlichtbögen.

Welt-BrandschutztagStudie: Deutsche unterschätzen die Gefahr von Bränden durch beschädigte Kabel

Nur ungefähr 40 Prozent der Deutschen wissen, dass es beim Anbohren von Leitungen oder Kabeln zu einem Brand kommen kann. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage, die das Energiemanagementunternehmen Eaton anlässlich des Welt-Brandschutztages am 9. Oktober durchgeführt hat. 

…mehr
Bernd Hantsche

Europäische Datenschutz-GrundverordnungRutronik unterstützt bei DSGVO

Rutronik Elektronische Bauelemente hat ein Kompetenzteam gegründet, das Kunden bei der Umsetzung der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung unterstützen soll.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung