Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Elektrotechnik + Elektronik> Gefahren im Dunkeln

KabelführungssystemFührung für alles

KDP On Demand

Mit der KDP On Demand bietet das Unternehmen Murrplastik Systemtechnik ein Kabelführungssystem, das in Größe, Form und Ausstattung komplett individualisiert werden kann.

…mehr

LED-Handlampe für Ex-Zone 0Gefahren im Dunkeln

sep
sep
sep
sep
LED-Handlampe für Ex-Zone 0: Gefahren im Dunkeln

Eine sehr leuchtstarke, ergonomisch geformte Handlampe mit Zulassung für Zone 0 ergänzt das Lichttechnik-Sortiment für explosionsgefährdete Bereiche von R. Stahl. Ihre 3 Watt Hochleistungs-LED wird per Drehring über einen einzigartigen kontaktlosen Mechanismus eingeschaltet. Die gut 22 cm lange Lampe besteht im Kern aus einem leichten Aluminiumkorpus, wiegt nur 550 g und lässt sich daher bequem mitführen. Sie kann bei der Begehung von Anlagen in sämtlichen gas- oder staubexplosionsgefährdeten Bereichen einschließlich Zone 0 bzw. 20 verwendet werden. Der Betrieb ist bei Umgebungstemperaturen im weiten Bereich von -20 °C bis +50 °C zulässig. Die EG-Baumusterprüfbescheinigung der ZELM Ex zertifiziert die Lampe mit der Kennzeichnung II 1 G EEx ia IIC T4 sowie II 1 D IP65 T130 °C. Das Handgerät ist mechanisch äußerst robust verarbeitet. Von außen ist es durch einen antistatischen Polyamidüberzug geschützt, die Scheibe vor der LED besteht aus Polycarbonat. Mit der Schlaufe am Griffende kann die Lampe bei Bedarf unverlierbar gesichert, aber auch leicht wieder gelöst werden. Ein Trageholster ist als Zubehör erhältlich. Zur Energieversorgung werden standardmäßige typgeprüfte LR14-Primärbatterien benötigt. Die eingebaute Erstausstattung hält bei Dauerbetrieb über 48 Stunden. Die Öffnung der Lampe zum Batterieaustausch muss außerhalb des Ex-Bereiches erfolgen. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

LED-Beleuchtung von Ledexchange

LED-BeleuchtungHelleres und anpassungsfähigeres Licht

Während das Leuchtmittel-Produkt Line Light Priamos von Ledexchange eine Lichtausbeute von 155 lm/W bietet, liefern T8 Leuchtstoffröhren nur 90 lm/W (bei 58 Watt Allgebrauchslampen nur 12,2 lm/W).

…mehr
Light + Building: Gebäude als Kraftwerk

Light + BuildingGebäude als Kraftwerk

Gebäude verbrauchen circa 40 Prozent der Gesamtenergiemenge. Welche Möglichkeiten und Chancen intelligente und vernetzte Gebäude bieten, das zeigt die Light+Building, Messe für Licht und Gebäudetechnik (15.

…mehr

ProduktprüfungenZertifizieren und prüfen

Intelligente Licht- und Assistenzsysteme in modernen Fahrzeugen verbessern die Sicherheit im Straßenverkehr und senken so die Zahl der Unfälle. Das Unternehmen Dekra gestaltet diese Entwicklung mit Zertifizierungen und Produktprüfungen in Hightech-Laboren für Lichttechnik in China, Holland und Deutschland mit.

…mehr
Beleuchtungslösungen: „Nicht der anonyme Kopf“

Beleuchtungslösungen„Nicht der anonyme Kopf“

Es ist 9:15 Uhr. Frühstückspause in der Firma Waldmann. Die Cafeteria ist gut gefüllt und man unterhält sich angeregt. Mittendrin: Gerhard Waldmann. Er ist der Inhaber und Geschäftsführer des weltweit agierenden Leuchten-Herstellers mit insgesamt 850 Mitarbeitern.

…mehr
Automationslösungen: Gut positioniert

AutomationslösungenGut positioniert

im Industriemarkt sieht sich Siemens. Das Unternehmen setzt auf Innovationen mit nachhaltiger Wertsteigerung, um weltweite Wachstumschancen wahrzunehmen und weiterhin Marktanteile zu gewinnen. „Wir werden unsere Aktivitäten in schnell wachsenden Schwellenländern ausbauen und unsere technologische Führung untermauern.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung