Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Elektrotechnik + Elektronik> Ungeahnte Möglichkeiten

HybridleitungenChainflex: Mehrfach verseilt hält besser

Das Chainflex-Programm umfasst alle Leitungstypen

Robotik und Automation boomen auch 2017: „Wir werden erstmals die Rekordmarke von 14 Milliarden Euro Branchenumsatz knacken“, erklärte Dr. Norbert Stein, Vorsitzender des Vorstands von VDMA Robotik + Automation. Dieser Boom treibt auch die Kabelhersteller voran.

…mehr

Intelligente GehäuseUngeahnte Möglichkeiten

sep
sep
sep
sep
Elektrotechnik/Elektronik (ET): Ungeahnte Möglichkeiten

bieten so genannte intelligente Gehäuse für den Einbau von Komponenten. Es sind zwar Standardgehäuse, aber vor der Entwicklung werden eine große Anzahl gängiger und kostengünstiger Komponenten beschafft und eingepasst, um sie später problemlos und mit wenig Aufwand einbauen zu können – zudem wurde das Zubehör deutlich ausgeweitet. So kann der Anwender schnell und einfach die Bauteile aussuchen, die er beispielsweise für ein Handsteuergerät benötigt und erspart sich damit einen großen Teil der Entwicklungsarbeit. Ein Mini-TAW Gehäuse zeigt die vielfältigen Möglichkeiten für den Einbau: Das Material besteht in der Standardausführung aus ABS, kann für ex-geschützte Anwendungen aber auch mit einem entsprechend niedrigen Oberflächenwiderstand hergestellt werden. Die gesamte Frontfläche in der Größe der Folientastatur ist ein auswechselbarer Einsatz im Werkzeug, so dass das Gehäuse auch vom Design schnell geändert werden kann. Zusammen mit einem O-Ring genügen diese Gehäuse der IP 66 Anforderung – sogar der Schacht für drei Mignon-Zellen oder einen neun Volt Akku kann durch einen O-Ring abgedichtet werden. Selbstverständlich gibt es alle Ausführungen auch ohne Akku-Schacht. Bei diesen Gehäusen gibt es auch die Möglichkeit der offenen Stirnseiten, in die ein Kunststoffteil eingelegt werden kann. Diese Einlegeteile haben im Werkzeug auswechselbare Einsätze, um kostengünstig die Steckerdurchbrüche vorsehen zu können – damit entfällt das teure Fräsen. Darüber hinaus gibt es Standardfolien- und Standardsilikontastaturen sowie eine besonders günstige Kombination von Silikontastatur und Glaskörper LCD-Anzeige (Controller auf dem Kabel) auf einer Leiterplatte. Alle weiteren Möglichkeiten und Maße für beispielsweise Aufnahmebohrungen erfragen Sie am besten direkt beim Unternehmen.st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Koch-KTS-Energiemanagementsystem

EnergiemanagementKoch ermöglicht DC-Energie nach Wunsch

Auf der SPS IPC Drives präsentiert die Michael Koch GmbH erstmals den Dynamischen Speicher-Manager KSM 4.0. Mit ihm können in Gleichstromkreisen Spannungsniveaus ausgeglichen werden.

…mehr
Das Chainflex-Programm umfasst alle Leitungstypen

HybridleitungenChainflex: Mehrfach verseilt hält besser

Robotik und Automation boomen auch 2017: „Wir werden erstmals die Rekordmarke von 14 Milliarden Euro Branchenumsatz knacken“, erklärte Dr. Norbert Stein, Vorsitzender des Vorstands von VDMA Robotik + Automation. Dieser Boom treibt auch die Kabelhersteller voran.

…mehr
Die werkzeuglose Baureihe KEL-Quick

KabeltechnikIcotek stellt Kabeleinführung vor

Auf der SPS IPC Drives wird das Unternehmen Icotek aus Eschach eine neue Stufe der effizienten Kabeleinführung vorstellen. Die komplett neu überarbeitete Kabeleinführungsleiste ist ein kompaktes System zur schnellen und problemlosen Einführung sowie Abdichtung vorkonfektionierter Leitungen sowie Schläuchen und Pneumatikleitungen.

…mehr
Helukabel-Programm an Geber- und Servoleitungen

Servo- und GeberleitungenTemperatur-Upgrade für Topserv- und Topgeber-Programm

Helukabel präsentiert auf der diesjährigen SPS IPC Drives seine temperaturbeständigeren Servo- und Geberleitungen. Das Unternehmen stellt sein Topserv- und Topgeber-Programm komplett von 80 °C auf 90 °C-UL-Styles um.

…mehr
Martin Guserle, U.I. Lapp GmbH

Interview„Hybridstecker werden der nächste Schritt sein“

Hohes Tempo, sichere Datenübertragung und Profinet-konform: Das sind die Highlights der neuen Leitungen aus der Etherline-Serie, die Lapp auf der SPS IPC Drives vorstellen wird. Doch nicht nur die Leitungen müssen Hürden wie Losgröße 1, große Vielfältigkeit oder hohe Geschwindigkeit meis-tern, auch Steckverbinder gewinnen an Bedeutung, wie Martin Guserle der SCOPE erklärt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung