Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Elektrotechnik + Elektronik> Für explosionsgeschützte Bereiche

KabelführungssystemFührung für alles

KDP On Demand

Mit der KDP On Demand bietet das Unternehmen Murrplastik Systemtechnik ein Kabelführungssystem, das in Größe, Form und Ausstattung komplett individualisiert werden kann.

…mehr

Ex-MehrtonsireneFür explosionsgeschützte Bereiche

Ob Raffinerien, Abfüllanlagen, Schreinereien, Getreidemühlen oder in der chemischen und petrochemischen Industrie – akustische Ex-Signalgeräte finden vielfältigen Einsatz in explosionsgeschützten Bereichen.

sep
sep
sep
sep
Ex-Mehrtonsirene: Für  explosionsgeschützte Bereiche

Aus diesem Grund hat Werma Signaltechnik das bestehende Sortiment um die lautstarke Ex-Mehrtonsirene 714 erweitert. Die neue Ex-Mehrtonsirene wurde speziell für den Einsatz in explosionsfähigen Gas- oder Dampfatmosphären entwickelt. Sie signalisiert Gefahren und Störungen in den Zonen 0, 1 und 2 und verfügt über die hohe Schutzart IP 65. Die kompakte Ex-Mehrtonsirene hat einen Durchmesser von 93 und eine Höhe von 103 Millimeter. Das eigensichere Produkt besticht darüber hinaus durch ihr modernes Design. Auch internationale Signaltöne für die verschiedenen Einsatzfälle sind möglich. 26 Tonarten und –frequenzen werden angeboten, von der Anzeige eines Sicherheitszustandes bis zur Signalisierung von schwerer Gefahr. Die verschiedenen Tonarten sind mittels Kodierschalter einstellbar; zwei Töne können extern über Spannungseingänge angesteuert werden. Zudem kann die Lautstärke den Umgebungsgeräuschen entsprechend bis zu 103 dB eingestellt werden. Ein besonderer Tipp von uns: Alle Töne der lautstarken Ex-Mehrtonsirene können unter http://www.werma.com getestet werden. Viel Spaß beim Hören! st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

SPS IPC Drives: Neues LED-Dauerlichtelement Multicolour

SPS IPC DrivesNeues LED-Dauerlichtelement Multicolour

Gleich mehrere farbige Neuheiten präsentiert Werma Signaltechnik aus Rietheim-Weilheim auf der SPS IPC Drives in Nürnberg. Der Hersteller von optischen und akustischen Signalgeräten stellt unter anderem das Andon Control vor.

…mehr
Signalgeräte: Die Konstruktion

SignalgeräteDie Konstruktion

einer richtlinienkonformen und sicheren Maschine oder Anlage wird mit Werma-Signalgeräten deutlich erleichtert. Denn gemäß der neuen europäischen Maschinenrichtlinie 2006/42/EC (seit 29.12.2009) eignen sich je nach Einsatzbereich alle Geräte zur Maschinensignalisierung: Für nicht sicherheitsrelevante Anzeige- oder Warneinrichtungen eignen sich ausnahmslos alle Signalgeräte.

…mehr
Unternehmensübernahme: Exzellent ergänzt

UnternehmensübernahmeExzellent ergänzt

sieht R. Stahl das bestehende Produktportfolio durch die Übernahme von Clifford & Snell, einem Spezialisten für Signalgeräte sowohl für den explosionsgeschützten als auch für den industriellen Einsatz.

…mehr
LED-Signalsäule: Als Prophylaxe für die Industrie

LED-SignalsäuleAls Prophylaxe für die Industrie

könnte man sie bezeichnen, die Signal-Säulen, auch wenn der Begriff eher für die Zahnhygiene herhalten muss. Ob als vormontierte Einheit mit wahlweise bis zu drei Elementen, oder in Form flexibel konfigurierbarer Einzelelemente – die Compro LED-Signalsäulen verhindern Unfälle und lassen sich ganz nach den Kundenanforderungen konfigurieren.

…mehr
Katalog: Gesucht und schnell gefunden

KatalogGesucht und schnell gefunden

Werma bietet im neuen Katalog 2008 ein umfangreiches Sortiment an Signalsäulen, sowie optischen, optisch-akustischen, akustischen und explosionsgeschützten Signalgeräten an. Zu den Besonderheiten zählt der Quick-Finder für Ex-Signalgeräte, mit dem sich schnell und einfach das passende Produkt für das jeweilige Ex-Einsatzgebiet, unabhängig davon, ob es sich um eine Staub- bzw.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung