Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Elektrotechnik + Elektronik> Touch me

HybridleitungenChainflex: Mehrfach verseilt hält besser

Das Chainflex-Programm umfasst alle Leitungstypen

Robotik und Automation boomen auch 2017: „Wir werden erstmals die Rekordmarke von 14 Milliarden Euro Branchenumsatz knacken“, erklärte Dr. Norbert Stein, Vorsitzender des Vorstands von VDMA Robotik + Automation. Dieser Boom treibt auch die Kabelhersteller voran.

…mehr

Vision-Sensor mit TouchscreenTouch me

touch me now… – kennen Sie noch den Superhit der 80er Jahre, wo sich Samantha Fox das ganze Video über auf dem Bett räkelt und auf ihren schnauzbärtigen Gunther wartet? Vielleicht wird auch das neue Produkt des Mühlheimer Automatisierungsspezialisten Turck zu einem Superhit. Jedenfalls zeigt der neue Vision-Sensor mit Touchscreen, dass leistungsfähige Bildverarbeitungslösungen nicht zwangsläufig mit hohem Aufwand oder hohen Kosten verbunden sein müssen – und das ist ja schließlich hitverdächtig.

sep
sep
sep
sep
Vision-Sensor mit Touchscreen: Touch me

Die kompakte Lösung mit integriertem Touchscreen vereint die einfache Handhabung eines Sensors mit der hohen Funktionalität eines Kamerasystems – und ist dank kompaktem Gehäuse und frei verfügbarer Soft- und Firmwareupdates preislich attraktiver als klassische Bildverarbeitungslösungen. Der vom Optik-Partner Banner entwickelte Vision-Sensor eignet sich für eine Vielzahl unterschiedlicher Erfassungsaufgaben, die zuvor eine aufwändige Parametrierung über PC-Software voraussetzten – von der Code-Erfassung in der Pharmaindustrie über die Label-Inspektion oder Inhaltskontrolle in der Chemie- und Lebensmittelbranche bis hin zur Erfassung von Schweißmuttern im Automotive-Sektor. Dank der intuitiven Bedienung über den Touchscreen können selbst unerfahrene Erstanwender die Kamera innerhalb kurzer Zeit betriebsfertig installieren. Über die menügeführte Parametriersoftware lassen sich alle Sensorfunktionen und Kameraeinstellungen direkt vor Ort konfigurieren, ohne dass der Anwender auf einen PC zurückgreifen muss.
Die Bild-Sensoren bestehen aus einer Kamera mit CMOS-Bildprozessor einem 2,7’’-LC-Display sowie je einem 8-poligen M12x1-Anschluss für den Schaltausgang und die USB-Verbindung zum Up- und Download von Geräteeinstellungen oder aktualisierter Software. Verschiedene Objektive mit Brennweiten von acht bis 25 Millimeter sind ebenso erhältlich wie unterschiedliche Beleuchtungen und Farbfilter. Also, worauf warten Sie – I wanna feel your body… lg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Vision-Sensor Polytec

Vision-SensorenAbsolute Roboterkoordinaten per Mausklick erhalten

Vision-Sensoren aus dem Polytec-Portfolio ermöglichen jetzt die Ausgabe metrischer Weltkoordinaten für die Objektvermessung sowie die Umwandlung von Bildpositionen in Roboterkoordinaten.

…mehr
Standortförderung: Checker-Fahrzeuge

StandortförderungChecker-Fahrzeuge

sind gelb und besitzen ein Schachbrettmuster an den Seiten und am Dach. Weltbekannt sind sie aus den Autojagden US-amerikanischer Filme und äußerst stabil. Und dies hat der Checker-Bildverarbeitungssensor mit den Taxen gemeinsam – sein Gehäuse ist äußerst robust und entspricht gelichzeitig den Anforderungen nach Schutzart IP 67.

…mehr

SensorenVertrauen ist gut

Kontrolle ist besser – Sie kennen das Sprichwort. Damit die Verpackungsindustrie, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie oder der Maschinenbau Kontrollen auch zuverlässig ausführen können, hat Baumer Verisens entwickelt, benutzerfreundliche und kompakte Sensoren als Lösungen für Inspektionsanwendungen in der Automatisierungstechnik.

…mehr
Vision-Sensor: Ein robustes Multitalent

Vision-SensorEin robustes Multitalent

in kompaktem Gehäuse ist der neue Vision-Sensor BVS von Balluff. In der Größe einer Zigarettenschachtel vereint er eine Funktionsvielfalt in einem Gehäuse, wie sie bislang nur durch das Zusammenwirken einzelner hoch spezialisierter Sensoren zu realisieren war.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Turck-Zentrale in Mühlheim

Repräsentative ZentraleTurck gibt Startschuss für Neubau in Mülheim an der Ruhr

Der Mülheimer Automatisierungsspezialist Turck erweitert seine Vertriebs- und Marketingzentrale. Mit einem symbolischen ersten Spatenstich gaben die Geschäftsführer Ulrich Turck und Christian Wolf im Beisein von Mülheims Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld und des Architekten Erasmus Eller am Donnerstag den Startschuss für den Neubau in Mülheim an der Ruhr.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung