Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Elektrotechnik + Elektronik> Homeoffice im Garten

KabelführungssystemFührung für alles

KDP On Demand

Mit der KDP On Demand bietet das Unternehmen Murrplastik Systemtechnik ein Kabelführungssystem, das in Größe, Form und Ausstattung komplett individualisiert werden kann.

…mehr

TFT-DisplaysHomeoffice im Garten

ist super, in entspannter Atmosphäre bei Vogelgezwitscher zu arbeiten. Wenn nur die lästige Sonne nicht wäre. Dauernd bestrahlt sie den Bildschirm, so dass er nicht mehr lesbar ist. Das Problem kennen die Leute von Zettler Electronics vielleicht aus eigener Erfahrung. Daher haben sie ihr Programm an TFT-Displays umd Module ergänzt, die selbst bei sehr hellem Umgebungslicht und bei direkter Sonneneinstrahlung gut ablesbar sind. Es handelt sich dabei um sogenannte High Brightness-Anzeigen mit einem besonders leistungsstarken LED-Backlight oder um TFT-Module mit TMR-Polaristoren. Erhältlich sind Grössen ab 3,5“.

sep
sep
sep
sep
TFT-Displays: Homeoffice im Garten

Die High Brightness-Displays des Herstellers Prime View nutzen eine überaus effektive LED Hintergrundbeleuchtung, um die hohe Helligkeit von 1.000 bis 1.200 cd/m2 zu erzielen. Lieferbar sind die Displaygrößen 3,5“ (VGA), 6,4“ (VGA), 7“ (WVGA), 8“ (SVGA) und 10,4“ (SVGA). Der Arbeitstemperaturbereich liegt bei diesen Modulen zwischen -20 bzw. -30 °C und +70 °C. Darüber hinaus sind auch 5,7“ QVGA-Anzeigen mit einer Helligkeit von 700 bis 800 cd/m2 verfügbar. Außerdem wird ein neues 3,5“ TFT im Portrait-Format mit einer Helligkeit von 450 cd/ m2 und eingebautem Controller angeboten, optimiert für Handheld-Anwendungen.

Anzeige

Die Varianten mit TMR-Polarisatoren (Hersteller: Ampire) nutzen statt einer Hintergrundbeleuchtung das Umgebungslicht zur Beleuchtung des Displays. Bei TMR (transmissive with micro-reflective) handelt es sich um einen Polarisator, welcher ein reflektives Verhalten aufweist. Er verbindet damit die Vorteile der rein transmissiven Displays mit reflektiven Eigenschaften. Das Ergebnis ist eine deutlich bessere Farbsättigung. Da es sich hierbei um eine passive Technik handelt, eignet sie sich besonders für batteriebetriebene Anwendungen.

Das Programm beinhaltet die Displaygrößen 3,5“ (QVGA), 4,3“ (480 x 272 Pixel), 5,7“ (VGA/QVGA), sowie 7“ (WVGA). Die TMR-Veredelung erfolgt bereits während des Produktionsprozesses durch den Hersteller, somit können auch diese TFT-Varianten mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis angeboten werden. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

MagnetfolieStörstrahlungen effektiv absorbieren

Eine Vielzahl von Geräten und Baugruppen arbeitet mit HF-Signalen – HF-Tuner, Handys, Navigationsgeräte und auch geräteinterne FPC-Leitungen. Damit diese einwandfrei funktionieren muss eine hohe Störsicherheit gewährleistet sein.

…mehr
Miniaturschalter: Für die Oberflächenmontage

MiniaturschalterFür die Oberflächenmontage

Aus dem Programm von Alps bietet der Bauelemente-Distributor Zettler Electronics eine neue Serie taktiler Schalter für die Oberflächenmontage an – mit minimalen Abmessungen und seitlicher Betätigung. Die Taster vom Typ SKSC messen nur ca.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Transmitter-Gehäuse

SensorgehäuseMatroschka in Gehäuseform

SmartGas Mikrosensorik entwickelt und produziert Infrarot-Absorptions-Sensoren (NDIR) für die Gasdetektion. Als SmartGas den neuen Sensor entwickelte, suchten die Konstrukteure nach passenden Gehäusen – einem für die ModulBox und einem für den gesamten Transmitter.

…mehr
IEC-Geräte-Einbausteckdosen

EinbausteckdosenJeder Zustand ist darstellbar

Die neuen IEC-Geräte-Einbausteckdosen der Serie 6600-5 von Schurter sind mit passgenauen integrierten Lichtleitern erhältlich, die frei konfigurierbar via LED zur Statusanzeige angesteuert werden können.

…mehr
Lüfterloses Kühlverfahren für 19"-Racks

Direct Case Thermal Coupling TechnologieLüfterloses Kühlverfahren für 19"-Racks

Das Unternehmen Techit stellt mit seiner neu entwickelten Direct Case Thermal Coupling Technologie ein neuartiges Kühlverfahren vor, das insbesondere in 19"-Technologien einsetzbar ist.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung