Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Elektrotechnik + Elektronik> Nicht nur sauber sondern rein

KabelführungssystemFührung für alles

KDP On Demand

Mit der KDP On Demand bietet das Unternehmen Murrplastik Systemtechnik ein Kabelführungssystem, das in Größe, Form und Ausstattung komplett individualisiert werden kann.

…mehr

Laminarflow-SensorNicht nur sauber sondern rein

Der neue Laminarflow-Sensor von Höntzsch, eignet sich zur Messung des Laminarflows in Reinräumen und unter Fan-Filter-Units. Das heißt, der TA10C misst exakt kleinste Strömungsgeschwindigkeiten in sauberer, kondensatfreier Luft oder in Stickstoff sowie anderen Reingasen und auch Gasgemischen mit gleichbleibendem Mischungsverhältnis. Zwischen 10 und 80 °C liegt die zulässige Medientemperatur. Die komplette Elektronik ist ohne Einschränkung der Messgenauigkeit im Sondenschaft untergebracht. So sind Einbau, Inbetriebnahme und Austausch einfach realisierbar. Der Sensor mit nur 10 mm Sonden-Durchmesser ermöglicht eine exakte, langzeitstabile Messung der Strömungsgeschwindigkeit schon ab 0,2 m/s und die Mess- unsicherheit beträgt nur zwei Prozent vom Messwert + 0,02 m/s. Weiterer Vorteil: der Sensor spart nicht nur den zusätzlichen Messumformer, sondern kommt ohne bewegliche Teile aus, was der Dauerstandfestigkeit dient. Zudem überwachen sich die Sensoren selbst auf Drahtbruch, Beschädigung des Sensorelements oder auch Verschmutzung und Parameter-Inkonsistenz.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Laminarflow-Sensor: Nicht nur sauber sondern rein

Aufgabe ist es, Luft-/Gas-Strömungen in Fertigungsräumen der Pharmaindustrie zu überwachen. Die GMP (Good Manufacturing Practices)-konforme Bauweise ermöglicht eine Sterilisierung mit Wasserstoffperoxid, Formaldehyd oder Alkoholen. Realisierbar ist auch die Flow-Überwachung in Produktionsräumen der Nahrungsmittel- und Halbleiterindustrie oder in Handschuhboxen. Die geraden oder gewinkelten Sonden sind in drei Messbereichen 0,2 bis 1; 0,2 bis 2 oder 0,2 bis 20 m/s lieferbar und lassen sich über die serielle Schnittstelle konfigurieren. Die gesamte Anpassung an die jeweilige Applikationen kann auch werkseitig erfolgen. Mittels Programmieradapter und PC-Software lässt sich die Parametrierung jederzeit vor Ort ändern. Explosionsschutz gemäß ATEX Kategorie 2G ist Standard. st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Modulare Sensoren

Modulare SensorenNeue flexible Messsensoren

Mit der Modularen Sensor Linie bringt Hesch eine neue, technisch flexible Sensorbaureihe auf den Markt. Sie bietet sich für verschiedenste industrielle Messaufgaben als modulare Lösung an.

…mehr
Rolf Sonderegger (r.) und Dr. Heinrich Offergeld

MES-Soft- und HardwaresystemeKistler übernimmt IOS

Die Kistler Gruppe übernimmt die in Aachen ansässige IOS GmbH, Anbieter von MES-Soft- und Hardwaresystemen.

…mehr
Sensoren

SensortechnologieKabellose Konnektivität

Zwei 2½D- und 3D-Sensoren des Maschinenbauers Isra Vision werden mit einer Embedded-Technologie ausgestattet. Mit WLAN und integrierter Rechenleistung soll so eine anpassungsfähige Sensortechnologie für die Zukunft der industriellen Produktion ermöglicht werden.

…mehr
Drucktransmitter F02 Sensor-Technik Wiedemann

DrucktransmitterKompakt gebaut

Mit dem F02 stellt Sensor-Technik Wiedemann (STW) einen Drucktransmitter vor, der gemäß den Anforderungen der Normen EN 13849-1 und IEC 61508 entwickelt und vom TÜV Saar zertifiziert wurde. 

…mehr
Rutronik auf der Sensor+Test

SensorenKomplette Lösungen für smarte Anwendungen

Auf der Sensor + Test 2017 präsentiert die Rutronik Elektronische Bauelemente unter Rutronik Smart komplette Lösungen für smarte Anwendungen innerhalb des Internet of Things. 

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung