Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Elektrotechnik + Elektronik> Ein bunter Strauß

KabelführungssystemFührung für alles

KDP On Demand

Mit der KDP On Demand bietet das Unternehmen Murrplastik Systemtechnik ein Kabelführungssystem, das in Größe, Form und Ausstattung komplett individualisiert werden kann.

…mehr

Elektronische KomponentenEin bunter Strauß

voller Produktinnovationen aus den Bereichen Eingabesysteme, Geräteschutz, Gerätestecker und EMV präsentiert Schurter seinen Kunden. So beispielsweise den neuentwickelten Metalltaster mit Keramikbetätiger MSM CS. Das Gehäuse des Tasters ist aus hochwertigem Edelstahl und der Betätiger aus widerstandsfähiger Keramik. Ausführun-gen mit Flächenbeleuchtung sowie mit Beschriftung stehen zur Verfügung. Der MSM CS ist äußerst robust (IP 69K, IK 07) und in den Einbaudurchmessern 19 und 22 mm erhältlich. Ausgestattet mit die-sen vielfältigen Eigenschaften bietet der Taster völlig neue Einsatzmöglichkeiten.

sep
sep
sep
sep
Elektronische Komponenten: Ein bunter Strauß

Eine weitere Neuheit ist der Piezotaster mit programmierbarer Impulsverlängerung oder Schalterfunkti-on. Durch die Kombination von Piezoelement und Mikrocontroller, integriert in den Piezotaster, können kundenspezifische Impuls- und Schalterfunktionen realisiert werden. Mit dem PSE IP werden einfache impulsverzögerte Tastzustände oder komplexere zeitabhängige Schaltfunktionen umgesetzt. Als Aus-gangschaltstufe ist eine Open-Collector- oder H-Brücke erhältlich. Dadurch ist eine direkte Ansteuerung von Aktoren, Ventilen oder Motoren mit unterschiedlichen Funktionen wie Start/Stopp möglich, die zu-sätzliche Elektronikbaugruppen einsparen.

Anzeige

Auch gibt es einen neuentwickelten Touch Screen mit Multi-Finger-Operation. Mit dem MFO Touch Screen ist eine Dateneingabe mit zwei oder mehreren Fingern gleichzeitig möglich. Er basiert auf der analog-resistiven 5-Draht Technologie, ist in Diagonalen von 3" - 22" verfügbar und bietet vielfältige und neue Designs der Benutzeroberflächen. Die Treibersoftware für den MFO Controller ermöglicht eine umfangreiche Gestikerkennung, zahlreiche Funktionen stehen zur Verfügung. Optimale Anwendungs-bereiche sind z. B. Industrieautomation, Maschinenbau, Medizintechnik, POI / POS, Messsysteme, Militär und Lebensmittelindustrie.

Der neue resistive Touch Screen mit Glasoberfläche ist kratzfest und robust. Der GFG (Glas-Film-Glas) Touch Screen ist durch seine robuste Glasoberfläche optimal für raue Umgebungsbedingungen und für einen erweiterten Temperaturbereich von -40°C bis +90°C geeignet. Die Glasoberfläche garantiert die Haltbarkeit gegenüber Chemikalien und ist sehr widerstandsfähig. Der Touch Screen kann deshalb mit allen Gegenständen wie Schlüsseln, Kugelschreiber, Handschuhen oder Fingernägeln betätigt werden ohne Beschädigungen zu verursachen. Ein komplett dichter Einbau des GFG Touch Screens ist mög-lich.

Im Bereich EMV präsentiert Schurter das neueste Gerätestecker-Kombielement DA22. Das DA22 ist kompakt gebaut und verfügt über die höchstmögliche elektrische Leistungsdichte. Es bietet optimale EMV-Filterwirkung, integrierten Überstromschutz und eine ressourcensparende Montage. Das vorver-drahtete Produkt benötigt eine minimale Leiterplattenfläche und lässt sich mit geringstem Verdrah-tungsaufwand montieren.

Neu vorgestellt wird auch die Serie 6610. Sie ist die erste IEC Geräteeinbausteckdose mit IDC Schneid-klemmen. Dieses neuartige Produkt reduziert den Montageaufwand markant, indem es eine äußerst effiziente Verdrahtung erlaubt. Mehrere Bauteile lassen sich einfach miteinander verbinden, die einzel-nen Anschlüsse werden in einem Schritt kontaktiert. Das Produkt wurde speziell für Stromverteilungs-einheiten und Geräte mit mehreren Stromabgängen entwickelt.

Außerdem präsentiert Schurter die neuen 3-Phasen Netzfilter der Serien FMAC ECO und FMBC ECO. Die kompakten und kostenoptimierten EMV Filter im ECO Design eignen sich für den Einsatz in der Antriebstechnik, im Maschinenbau und überall wo Frequenzumrichter EMV Probleme verursachen. Mit diesen neuen 3-Phasen Netzfiltern setzt der Hersteller den Fokus auf Effizienzsteigerung beim Lösen von EMV Problemen. lg

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Touch Keypad: Millionenmal berührt

Touch KeypadMillionenmal berührt

und noch nicht mal müde: Das neue Touch Keypad von Schurter in Endingen garantiert durch leichtes Antippen eine nahezu kraftlose Dateneingabe und eine schnelle und ermüdungsfreie Betätigung. Es besitzt eine Lebensdauer von über fünf Millionen Betätigungen.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

IEC-Geräte-Einbausteckdosen

EinbausteckdosenJeder Zustand ist darstellbar

Die neuen IEC-Geräte-Einbausteckdosen der Serie 6600-5 von Schurter sind mit passgenauen integrierten Lichtleitern erhältlich, die frei konfigurierbar via LED zur Statusanzeige angesteuert werden können.

…mehr
Chip-Sicherungen: Präziser und verlustarmer Überstromschutz

Chip-SicherungenPräziser und verlustarmer Überstromschutz

Die Chip-Sicherungen von Schurter sind speziell für den präzisen und verlustarmen Überstromschutz in Sekundärschaltkreisen entwickelt. Sechs unterschiedliche Typen der Sicherungen, in Chip-Baugrößen von 0402 bis 1206, sind ab sofort bei Rutronik erhältlich.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Transmitter-Gehäuse

SensorgehäuseMatroschka in Gehäuseform

SmartGas Mikrosensorik entwickelt und produziert Infrarot-Absorptions-Sensoren (NDIR) für die Gasdetektion. Als SmartGas den neuen Sensor entwickelte, suchten die Konstrukteure nach passenden Gehäusen – einem für die ModulBox und einem für den gesamten Transmitter.

…mehr
Lüfterloses Kühlverfahren für 19"-Racks

Direct Case Thermal Coupling TechnologieLüfterloses Kühlverfahren für 19"-Racks

Das Unternehmen Techit stellt mit seiner neu entwickelten Direct Case Thermal Coupling Technologie ein neuartiges Kühlverfahren vor, das insbesondere in 19"-Technologien einsetzbar ist.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung