Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Elektrotechnik + Elektronik> Kein Prüfobjekt geht verloren

ElektromotorenAuf sicheren Beinen

Hubplattform B391

Bohrinseln sind rund um die Uhr extremen Umweltbedingungen ausgesetzt. Wind, Wetter und salzhaltige Luft machen der elektrischen Ausrüstung das Leben schwer. Deren Zuverlässigkeit ist aber absolut entscheidend für den reibungslosen Betrieb der Plattformen.

…mehr

BildverarbeitungKein Prüfobjekt geht verloren

sep
sep
sep
sep
Bildverarbeitung: Kein Prüfobjekt geht verloren

mit dem neuen GigE Trigger Device von Baumer. Das industrietaugliche Spannungsniveau und die einfache Hutschienenmontage ermöglichen eine schnelle Integration in jeden industriellen Aufbau. Zusammen mit den GigE Kameras und Netzwerkkomponenten des Unternehmens übernimmt es die Aufgabe der Schaltzentrale in Bildverarbeitungssystem. An den zahlreichen Anschlüssen lassen sich Lichtschranken, Drehgeber, Aktoren und Kameras einfach einbinden. Das Signal der angeschlossenen Sensoren wird intern verarbeitet und das Prüfobjekt gleichzeitig mit einer eindeutigen Nummer versehen. Im vordefinierten Moment ist das Trigger Device in der Lage, die angeschlossenen Kameras in Echtzeit über das Netzwerk zu triggern. Die Bildübertragung zum PC findet wie gewohnt via GigE Interface statt, wobei das Bild gleichzeitig mit der objekteigenen Identifikationsnummer versehen wird. Nach der Auswertung der Bilddaten im PC wird das Ergebnis an das Trigger Device übermittelt. Dieses ist nun in der Lage, für das aufgenommene Objekt eine frei definierbare Aktion auszuführen. Dazu stehen zahlreiche Ausgänge zur Verfügung, die z. B. Schranken steuern können. Die Konfiguration des Gesamtsystems lässt sich einfach und benutzerfreundlich durch das mitgelieferte SDK Baumer-GAPI realisieren. Das Unternehmen empfiehlt die zusätzliche Kombination mit den Komponenten seiner GigE Power Serie. st

Anzeige
Anzeige
application/pdf
321.5 KB
Hier geht es zum download...
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Anzeige - Produkt der Woche: Lasermarkierung mit automatischer Objekterkennung

Anzeige - Produkt der WocheLasermarkierung mit automatischer Objekterkennung

Der Laserbeschriftungshersteller ACI Laser bietet eine High-End-Kameralösung für kundenspezifische Anforderungen bei Bildverarbeitung und –auswertung an.

…mehr
Dr. Albert Schmidt

Interview mit Dr. Albert Schmidt"Die wirtschaftlich optimale Lösung finden"

Kameras spielen in der Produktion und Qualitätskontrolle eine zunehmend wichtige Rolle. Sie entlasten den Menschen und erweitern die Möglichkeiten der optischen Kontrolle. Sie sind Teil ganzer Netzwerke von Komponenten. Um die großen Datenmengen zu bewältigen, setzt die Industrie auf „intelligente“ Kameras, die nicht nur Daten, sondern bereits Ergebnisse liefern. Doch was muss die Kamera können, was macht sie intelligent? Dr. Albert Schmidt, Managing Director des Vision Competence Center von Baumer, gibt Antworten.

…mehr
Christoph Wagner

Embedded VisionVerstärkung für MVTec Software

Seit dem 1. September verantwortet Christoph Wagner den Ausbau des Embedded-Vision-Geschäfts bei MVTec Software.

…mehr
Continuous Inkjet Kennzeichnung

Anzeige - Produkt der WochePunkt-Matrix-Kennzeichung in High-Speed Anwendungen sicher lesen

Mit dem neuen Tool lassen sich OCR Reader entwickeln, die im Feld robust arbeiten, leicht anpassbar sind und vor allem ohne Parametrisierung auskommen.

…mehr
Anzeige - Produkt der Woche: Bildverarbeitung - NBASE-T beschleunigt GigE Vision

Anzeige - Produkt der WocheBildverarbeitung - NBASE-T beschleunigt GigE Vision

Die 120 MB/s Transferleistung von GigE bremst aktuelle Kameras aus. NBASE-T steigert die Transferleistung ohne Kompression von 1Gbps auf 5Gbps bei Verwendung gleicher Kabel und gleicher Software.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung