Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Digitale Fabrik> Schön der Reihe nach

Maschinen- und AnlagenbauWipotec: Gewogen und für gut befunden

OEM-Wägezellen

Wipotec produziert OEM-Wägezellen für fast alle namhaften Maschinenbauer. Bei vielen Kunden laufen die Transportbänder rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Oft sind deshalb nur schmale Wartungsfenster für den Einbau neuer Anlagen oder die Installation von Ersatzteilen vorgesehen.

…mehr

Sequencing-SystemSchön der Reihe nach

Die Lösung Psijis des Fertigungsspezialisten Psipenta Software Systems unterstützt die Automobilindustrie mit einer reihenfolgegenauen und -synchronen Belieferung direkt ans Band und ebenfalls – im Vergleich zu anderen JIS-Lösungen – mit dem Beladen der sequenzierten Teile in Transportbehältern. Eine Visualisierung der Container und der genauen Beladepositionen hilft dem Werker und minimiert das Fehlerrisiko. Aufgrund der integrierbaren Sequenzoptimierung können sowohl Automobilhersteller als auch -zulieferer ihre komplexen Prozesse bedarfsgerecht abstimmen. Das JIS-System als ein wesentlicher Funktionsbaustein der Automobilindustrie kann den ERP-Standard Psipenta ergänzen, aber auch als eigenständiges Modul in eine bestehende Software-Infrastruktur integriert werden. Die Abrufintegration und Sequenzeinplanung erfolgt automatisch über die EDI-Schnittstelle. Problemfälle werden im System visualisiert und zur Bearbeitung bereitgestellt.

sep
sep
sep
sep
Sequencing-System: Schön der Reihe nach

Der komplette Auftragsbestand kann nach unterschiedlichen Selektionskriterien gefiltert und ausgewertet werden. Ein integriertes Behältermanagement ermöglicht eine automatisierte Bestückung der Behälter bis zur Lieferung. Unabhängig vom ERP-System werden Fuhren samt Beladungsliste zusammengestellt. Damit lassen sich diese komplexen Fertigungsprozesse deutlich vereinfachen und standardisieren. Dies minimiert manuelle Eingriffe und Fehlerquoten.

Anzeige

Das Sequenzing-System basiert auf dem im Konzern entwickelten Java-Framework, das unter anderem die Hardware-Unabhängigkeit der hauseigenen Produkte sicherstellt. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

„Monkey“ aus dem Stop-Motion-Film „Kubo – Der tapfere Samurai“

SoftwarelösungNeuer Standard im Voxel-gesteuerten 3D-Druck

Stratasys stellt die Softwarelösung GrabCAD Voxel Print für ihre J750 3D-Drucklösung vor, die während des Design- und 3D-Druckvorgangs eine echte Voxel-Steuerung bietet.

…mehr
TopsWorks

Blechexpo 2017Konstruktion von Blechteilen

DPS Software gibt auf der Blechexpo einen Einblick in seine Softwarelösungen für die Blechindustrie. Mit dabei ist TopsWorks, eine Software für Anwender, die mit Solidworks konstruieren und ihre Blechteile mit Trumpf-Maschinen selbst fertigen oder fertigen lassen.

…mehr

Sichere Vernetzung von MaschinenGF Machining Solutions erwirbt Symmedia

GF Machining Solutions, eine Division von GF, erwirbt 100 Prozent der Aktien der Symmedia, Bielefeld. Das Unternehmen in Privatbesitz hat sich auf Softwarelösungen für die Vernetzung von Maschinen spezialisiert.

…mehr
ERP-System von Asseco Solutions

ERP Excellence 2017“-SiegelGrill als Testobjekt für flexible Industrie-4.0-Fertigung

Um den aktuellen Stand der Technik am Markt zu ermitteln, unterzieht die Gesellschaft zur Prüfung von Software alle drei Jahre führende Lösungen am Markt einer tiefgehenden Analyse. Dem mehrstufigen Testszenario stellte sich dabei unter anderem auch der ERP-Anbieter Asseco Solutions aus Karlsruhe – und wurde dabei mit dem Siegel „ERP-Excellence 2017“ ausgezeichnet.

 

…mehr
2nd-Hand-Software

Einsparmöglichkeiten2nd-Hand-Software

Die Unternehmen der Maschinenbaubranche zögern nach wie vor bei der Nutzung von gebrauchter Software, obwohl sich hier Einsparungsmöglichkeiten von bis zu 50 % gegenüber Neuware ergeben können.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung