Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Digitale Fabrik> Neuheiten aus Zeitwirtschaft, BDE und MES

ProduktdatenmanagementStimmige Daten für alle

Produktdatenmanagement

Wie stellt der rein kundenspezifisch arbeitende Werkzeug-, Modell- und Formenbau sicher, dass Produktentwicklung und Auftragssteuerung mit einheitlichen Daten arbeiten? Die Ausgangsbasis dafür könnte kaum anspruchsvoller sein.

…mehr

IT & BusinessNeuheiten aus Zeitwirtschaft, BDE und MES

Die Digital-Zeit GmbH, Spezialistin für maßgeschneiderte Programme zur Personalzeiterfassung, MES, Betriebsdatenerfassung, Leitstand und Zutrittskontrolle für Industrie und Gewerbe, präsentierte ihre Produkte und Neuheiten auf der IT & Business 2012, die am 25. Oktober in Stuttgart zudende ging.

sep
sep
sep
sep
IT & Business: Neuheiten aus Zeitwirtschaft, BDE und MES

Das in Neu-Ulm ansässige Unternehmen ptäsentierte unter anderem die neue Terminal-Serie MFT 30xx, die sich durch einen hohen Bedienkomfort über eine Touchoberfläche sowie durch beste Wartungsmöglichkeiten auszeichnet. "Mit unserer jetzigen Terminal-Serie sind wir auf dem neuesten Stand der Technik. Durch die vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten und den einfachen Zugriff auf die Geräte über Fernwartung bieten wir den Kunden viele Vorteile. So können unsere Techniker von unserem Firmensitz aus Analysen an den Geräten durchführen oder Ergänzungen vornehmen", sagt Digital-Zeit-Geschäftsführer Wolfgang Volz.

Neben den Neuerungen bei den Terminals wurde auch im Software-Bereich weitere Entwicklungsarbeit geleistet. Besonderes Augenmerk hat man auf die Integration der Schnittstellen gelegt. So gibt es nun unter anderem eine BDE-Standard-Schnittstelle für Navision. Auch für SAP ist man bestens gerüstet. "Wenn ein Kunde nach einer Betriebsdatenerfassung oder einem Leitstand sucht, ist es für ihn natürlich von vitalem Interesse, dass die Lösung sich problemlos an das übergeordnete System anbinden lässt", erklärt Volz. "Um hier zu optimalen Ergebnissen zu kommen, sind wir in stetigem Kontakt mit unseren Kunden, aber auch mit den betreffenden ERP-Anbietern.

Mit dem Messeverlauf war man bei Digital-Zeit zufrieden. "Wir konnten einige sehr interessante Kontakte generieren und haben auch die Gelegenheit zum Austausch mit unseren Partnern genutzt", resümiert Volz. kf

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
cronetwork Einzelteilrückverfolgung

MES mit EinzelteilrückverfolgungEinzelteile lückenlos erfassen und zuordnen

Passend zum Leitthema „Intelligent vernetzt“ präsentiert Industrie Informatik auf der diesjährigen Hannover Messe für Industrie eine neue Funktion zur lückenlosen Erfassung und Rückverfolgung von Einzelteilen im Produktionsprozess. Möglich wird dies durch eine intelligente Logik, die im Hintergrund Einzelteile mit eindeutigen Serialnummern verknüpft.

…mehr
MPDV

MES-SystemPrüffälligkeit in Echtzeit melden

Fertigungsunternehmen brauchen flexible Prüfprozesse, um individuelle Anforderungen bedarfsgerecht abzubilden. Neue Funktionen im MES Hydra von MPDV unterstützen den Anwender bei der effizienten Abarbeitung von Prüfungen in der Fertigung, im Prüflabor, im Wareneingang und bei der Kalibrierung von Messmitteln.

…mehr
MES in der Produktion

MESLean zu Industrie 4.0

In vielen produzierenden Unternehmen werden Maschinen- und Betriebsdaten noch immer manuell erfasst. Die digitalisierte und vernetzte Produktion ist damit gerade im Mittelstand eine noch weit entfernte Zukunftsvision. Lean MES trägt der Heterogenität kleiner und mittlerer Unternehmen Rechnung und unterstützt sie auf  ihrem Weg zur Smart Factory. 

…mehr
Anwenderkonferenz der Hydra Users Group (HUG) MPDV

Jahrestagung der Hydra Users GroupMES HYDRA-Anwender treffen sich in Hockenheim

Großer Andrang in der Stadthalle Hockenheim: Bei der alljährlichen Anwenderkonferenz der HYDRA Users Group (HUG) diskutieren mehr als 200 Teilnehmer aktuelle Herausforderungen und praxistaugliche Lösungsansätze für die Produktion der Zukunft.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung