Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Digitale Fabrik> Der Kalenderflut zum Trotz

Neue GeschäftseinheitBosch gründet "Connected Industry"

Ausbildung 4.0

Bosch gründet "Connected Industry" und baut damit sein Angebot für Industrie 4.0 aus. Die neue Geschäftseinheit soll die Kompetenzen bei Software und Services bündeln.

…mehr
Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

TerminplanungDer Kalenderflut zum Trotz

hat die Siemens Division Industry Automation ihre Prozessvisualisierungssoftware Simatic WinCC V7 um die Option Calendar Scheduler erweitert. Diese bietet erstmals eine kalenderbasierte Benutzer-oberfläche im Stil von Microsoft Office zur einfachen und sicheren Terminplanung. Schwerpunkte der Neuerung sind ein Kalender sowie Editoren, mit denen Ereignisse und deren verbundene Aktionen konfiguriert und verwaltet werden. Zudem lassen sich zu den geplanten Ereignissen und Aktionen Direktverbindungen in WinCC einrichten sowie globale Skripte ausführen.

sep
sep
sep
sep
Terminplanung: Der Kalenderflut zum Trotz

Die neue Softwareoption setzt der Anwender ein, wenn er gezielt Ereignisse und Aktionen zur Steuerung seines Anlagenprozesses planen will. Mittels diverser Werkzeuge lassen sich mehrere Kalender, Ereignisse und damit verbundene Aktionen erstellen, filtern, bearbeiten und verwalten. Zum Beispiel verbindet der Benutzer mit dem Aktionen-Editor Kalenderdaten mit Aktionen wie die Ausführung von C-Skripten. Der Editor unterstützt auch Ausnahmefälle: So lassen sich sonst regelmäßig stattfindende Ereignisse auch aussetzen – etwa bei Feiertagen oder Wartungsarbeiten. Der Editor zur Einstellung der Sprache unterstützt das Anlegen mehrsprachiger Versionen. So können variable Felder, zum Beispiel Aktionsnamen, vorab in mehreren Sprachen hinterlegt werden. Mit mehrstufigen Benutzerrechten lässt sich die Terminplanung gegen unberechtigten Zugriff schützen. Alle Aktivitäten in der Terminplanung werden zeitgleich im Meldesystem im Alarm-Logging protokolliert und angezeigt. Damit erzielt man eine höhere Nachvollziehbarkeit der Prozessabläufe innerhalb der Anlage.

Anzeige

Die Siemens-Division Industry Automation (Nürnberg) ist weltweit führend bei Automatisierungs- und Niederspannungsschalttechnik sowie Industriesoftware. Das Angebot reicht von Standardprodukten für die Fertigungs- und Prozessindustrie bis hin zu Branchenlösungen mit der Automatisierung ganzer Automobilproduktionen. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

HMI-Panel: Jede Größe zählt

HMI-PanelJede Größe zählt

Mit iX Panel-Geräten von 4 bis 21 Zoll Display-Diagonalen bietet Beijer Electronics ab sofort HMI-Lösungen für allen Bereiche der Prozessvisualisierung. Die Touchpanel kommen überall dort zum Einsatz, wo komfortable Bedienfunktionalitäten in kompakter Form gefordert sind.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Datenbrille

DatenbrillenJoint Venture: Zeiss und Telekom bündeln Engagement für Datenbrillen

Zeiss und die Deutsche Telekom bauen ihre Partnerschaft im Bereich Smart Glasses aus, die auf dem Mobile World Congress 2017 vorgestellt wurde.

…mehr
Ausbildung 4.0

Neue GeschäftseinheitBosch gründet "Connected Industry"

Bosch gründet "Connected Industry" und baut damit sein Angebot für Industrie 4.0 aus. Die neue Geschäftseinheit soll die Kompetenzen bei Software und Services bündeln.

…mehr
ERP-Software für die Einzelfertigung: Heute bringt S&B einen Auftrag schneller in die Montage

ERP-Software für die EinzelfertigungHeute bringt S&B einen Auftrag schneller in die Montage

Bei rund zwei Dritteln der Aufträge des Verpackungsmaschinenherstellers S&B handelt es sich um Sonder- und Speziallösungen. Über eine Parametrierung sowie passende Umsetzungsideen schaffte es das Sage-Team, die Herausforderung des Einzelfertigers mit der ERP-Software Sage X3 zu meistern.

…mehr

ERP-SoftwareWeniger Klicks, mehr Effizienz

Sage veröffentlicht ein neues Release der Unternehmenssoftware 100c. Durch die neue Benutzeroberfläche lassen sich Aufgaben laut Hersteller mit deutlich weniger Klicks erledigen. Darüber hinaus verkürze die übersichtlichere Gestaltung die Einarbeitungszeit für Erstnutzer.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung