Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Digitale Fabrik> Schleierlos

Neue GeschäftseinheitBosch gründet "Connected Industry"

Ausbildung 4.0

Bosch gründet "Connected Industry" und baut damit sein Angebot für Industrie 4.0 aus. Die neue Geschäftseinheit soll die Kompetenzen bei Software und Services bündeln.

…mehr

OEE-MonitorSchleierlos

stellt sich die Fertigung durch den OEE-Monitor dar. Das Software-Tool dient zur Ermittlung der Effizienz von Maschinen und Anlagen und der Overall Equipment Effectiveness (OEE).

sep
sep
sep
sep
OEE-Monitor: Schleierlos

Der OEE-Wert ist eine der aussagekräftigsten Kennziffern für die Leistung einer Maschine, Produktionslinie oder eines Produktionsclusters. Durch den OEE-Wert werden Effektivitätsverluste unmittelbar aufgezeigt und ein Vergleich der Maschinen unabhängig vom jeweils gefertigten Produkt ermöglicht. Die genaue Kenntnis der Maschinenverfügbarkeit und Produktionseffektivität ist die Grundlage eines erfolgreichen und kontinuierlichen Optimierungsprozesses. Die heute häufig anzutreffenden Datenerfassungen beruhen auf einer Kombination mit BDE-Systemen, denen letztlich manuell eingetragene Daten zugrunde liegen. Für die genaue Feststellung des vorhandenen Optimierungspotentials sind diese jedoch zu ungenau. Warum also nicht die Erfassung (Dokumentation) des Maschinenstatus und der Maschinenfehler, sowie die Berechnung von Kennzahlen vom OEE-Monitor, einem fertigungsweiten Auswertungssystem, automatisch vornehmen lassen?
Damit werden Maschinen vergleichbar. Eine direkte Kopplung an die Informationen der Maschinen gestattet die automatische Dokumentation und Analyse der Daten. Diese Auswertung ist so detailliert, dass die Fertigung ihren „Schleier“ verliert und transparent wird. Features, Vorteile und Nutzen des OEE-Monitors sind die Vereinheitlichung der Maschineninformationen durch Standardisierung. Er erlaubt die lückenlose Erfassung der Ereignisse, Fehler, Prozesswerte durch automatische Erfassung.

Anzeige

Der Monitor ermöglicht die Online-Maschineninformation (Status, Fehler, etc.), Online-Auswertung (nicht nur in Form von Reports), die Online-Auftragsverfolgung (z.B.: „wo läuft gerade was“), und den Online-Auftragsfortschritt (z.B.:„wie lange wird schon daran gearbeitet - Zeit und Stück“).

Die Einsatzbereiche des OEE-Monitors liegen sowohl in der Einzel- als auch Serienfertigung, denn durch ein einfach zu konfigurierendes System wird er dem jeweiligen Bedarf angepasst. hs

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

MES: Die wichtigsten  Aufgabenfelder

MESDie wichtigsten Aufgabenfelder

Mittelständische Fertigungsunternehmen haben oft mit mehr Komplexität zu kämpfen als man denkt. Die Vorteile, die einem produzierenden Unternehmen jedoch durch den Einsatz einer Standard-MES-Lösung entstehen, reichen von der Optimierung der Maschinenauslastung über die Verbesserung der Durchlaufzeit bis hin zur Reduzierung von Umlaufbeständen.

…mehr
Maschinendaten analysieren: Interview: "Eine Milliarde Datensätze in neun Sekunden"

Maschinendaten analysierenInterview: "Eine Milliarde Datensätze in neun Sekunden"

30 Prozent des weltweiten Datenaufkommens stammen bereits heute aus Industrieunternehmen. In all diesen Daten stecken ein erhebliches Effizienzpotenzial und die Möglichkeit, direkt Wettbewerbsvorteile zu realisieren - der Schlüssel dazu heißt Analytics. Was das für die Industrie konkret bedeutet, dazu äußert sich Gerhard Altmann, Bereichsleiter Manufacturing beim Softwarehersteller SAS, im Interview.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Datenbrille

DatenbrillenJoint Venture: Zeiss und Telekom bündeln Engagement für Datenbrillen

Zeiss und die Deutsche Telekom bauen ihre Partnerschaft im Bereich Smart Glasses aus, die auf dem Mobile World Congress 2017 vorgestellt wurde.

…mehr
Ausbildung 4.0

Neue GeschäftseinheitBosch gründet "Connected Industry"

Bosch gründet "Connected Industry" und baut damit sein Angebot für Industrie 4.0 aus. Die neue Geschäftseinheit soll die Kompetenzen bei Software und Services bündeln.

…mehr
ERP-Software für die Einzelfertigung: Heute bringt S&B einen Auftrag schneller in die Montage

ERP-Software für die EinzelfertigungHeute bringt S&B einen Auftrag schneller in die Montage

Bei rund zwei Dritteln der Aufträge des Verpackungsmaschinenherstellers S&B handelt es sich um Sonder- und Speziallösungen. Über eine Parametrierung sowie passende Umsetzungsideen schaffte es das Sage-Team, die Herausforderung des Einzelfertigers mit der ERP-Software Sage X3 zu meistern.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung