Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Digitale Fabrik> Einiges zu klären

ProduktdatenmanagementStimmige Daten für alle

Produktdatenmanagement

Wie stellt der rein kundenspezifisch arbeitende Werkzeug-, Modell- und Formenbau sicher, dass Produktentwicklung und Auftragssteuerung mit einheitlichen Daten arbeiten? Die Ausgangsbasis dafür könnte kaum anspruchsvoller sein.

…mehr

MES-LösungEiniges zu klären

haben der VDMA, GFos und weitere MES-Anbieter und bringen Licht ins Dunkle der Kennzahlen. „Die immer noch ausbaufähige Akzeptanz von MES lässt sich ein stückweit auch auf die nicht einheitliche Verwendung des Begriffes MES zurückführen“, betont Burkhard Röhrig, Geschäftsführer des Unternehmens aus Essen. Aus diesem Grund haben sich unter Federführung des VDMA, Fachbereich Software, führende MES-Anbieter zusammengefunden, um ein Einheitsblatt zu schaffen, in dem die Grundlagen eines MES nachvollziehbar definiert sind.

sep
sep
sep
sep

Begonnen hat der Ausschuss mit den sogenannten KPIs (Key Performance Indicators), einer Sammlung von in der Industrie bekannten betriebswirtschaftlichen Kennzahlen für den Einsatz und die Anwendung von MES. Diese KPIs umfassen die Bereiche Betriebsdaten (BDE), Maschinendaten (MDE), Qualitätsdaten (CAQ) und Personalzeitdaten (PZE). Sie unterstützen die unternehmensindividuellen Verbesserungsprozesse zum Beispiel für Benchmarks oder/und Beurteilungen der Fertigungsprozesse. Demzufolge sollte jedes Unternehmen die Wertigkeit seiner Schlüsselindikatoren für die eigene Performance individuell festlegen. Keinesfalls sind die vorliegenden Kennzahlen ein Muss. Dennoch hat sich das Essener Softwarehaus als Ziel gesetzt, die Bedeutung der Kennzahlen und deren Umsetzung in X/Time-MES den Anwendern näher zu bringen. Das VDMA-Einheitsblatt ist nur ein erster Schritt. Die Zusammenarbeit stellt die Basis für einen internationaler Normungsvorschlag dar, das beim ISO/TC 184/SC 5 „Architecture, communications and integration frameworks“ eingereicht werden soll. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Vernetzte Produktion: Lean zu Industrie 4.0

Vernetzte ProduktionLean zu Industrie 4.0

Alle reden über Industrie 4.0. Dennoch werden in vielen produzierenden Unternehmen Maschinen- und Betriebsdaten noch immer manuell erfasst. Die digitalisierte und vernetzte Produktion ist damit gerade im Mittelstand eine noch weit entfernte Zukunftsvision. Lean MES trägt der Heterogenität kleiner und mittlerer Unternehmen Rechnung und unterstützt sie auf ihrem Weg zur Smart Factory.

…mehr
Lantek auf der Euroblech

Software für die Blechbearbeitung"Kein teures Extra"

Die Industrieproduktion ist im Umbruch: „Industrie 4.0“, „Manufacturing Intelligence“, „Smart Factory“ sind neue Leitbilder für mehr Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit – und auch Themenschwerpunkte der Euroblech 2016. Individuelle Lösungen des Software-Experten Lantek begleiten die digitale Transformation Blech bearbeitender Betriebe aller Größen.

…mehr
MPDV auf der HMI 2015: Fertigungsfeinplanung im Fokus

MPDV auf der HMI 2015Fertigungsfeinplanung im Fokus

Wachsende Marktanforderungen zwingen Fertigungsunternehmen dazu, effizienter zu produzieren. Wie Unternehmen ihre Produktion mit einem modernen Manufacturing Execution System (MES) fit für die Zukunft machen, zeigte MPDV auf der Hannover Messe Industrie.

…mehr
MES-Lösungen von MPDV

MPDV auf der HMIMES-Lösung Hydra live erleben

MPDV zeigt auf der Hannover Messe, wie Unternehmen ihre Produktion mit einem modernen Manufacturing Execution System (MES) fit für die Zukunft machen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung