Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Digitale Fabrik> Mit Sicherheit markieren

Maschinen- und AnlagenbauWipotec: Gewogen und für gut befunden

OEM-Wägezellen

Wipotec produziert OEM-Wägezellen für fast alle namhaften Maschinenbauer. Bei vielen Kunden laufen die Transportbänder rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Oft sind deshalb nur schmale Wartungsfenster für den Einbau neuer Anlagen oder die Installation von Ersatzteilen vorgesehen.

…mehr

Laserbeschriftung und -gravurMit Sicherheit markieren

bedeutet in diesem Fall, dass das vorliegende System exakte Möglichkeiten bietet, um Bauteile zu erkennen, Positionierungen zu definieren und zu überwachen.

sep
sep
sep
sep
Laserbeschriftung und -gravur: Mit Sicherheit markieren

Mit IMP – das Kürzel steht für Intelligent Mark Positioning – stellt Foba ein neues System zur Qualitätssicherung und Steigerung der Markierungsgenauigkeit, das auf einer neuen Technik basiert.
Was bisher über aufwendige und oft ungenaue Kamerasysteme gelöst wurde, wird bei diesem System durch ein Objektiv-Sichtsystem realisiert. IMP verringert zudem Einrichtzeiten, hilft beim Fokussieren des Ausgabeobjektives, erzielt laut Hersteller „eine drastische Verbesserung der Markierungsgenauigkeit und eliminiert nahezu alle inkorrekten Markierungen“. Als Ergebnis versprechen die Lüdenscheider eine deutliche Reduzierung des Ausschusses.

Das Objektiv-Sichtsystem akzeptiert zudem den Gebrauch von losen und nicht fixierten Vorrichtungen, erreicht aber gleichzeitig eine hohe Positioniergenauigkeit. Das eliminiert unterschätzte Gemeinkosten und freut den Anwender.
„Der Einsatz von IMP hat gerade in Bereichen, in denen hochwertige und kostspielige Bauteile eingesetzt werden und die Positionierung kritisch ist, hervorragende Resultate erzielt“, verspricht der Hersteller.

Anzeige

Die Einsatzbereiche sind vielfältig – die Medizintechnik oder die Automotive-Industrie sind nur zwei Beispiele.sg

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Laserbeschriftung

Laser-BeschriftungSchreiben ohne Tinte

Dauerhafte Markierungen und Beschriftungen sind heute in vielen Bereichen gefragt, sei es für die individuelle Kennzeichnung einzelner Bauteile zur Rückverfolgbarkeit im Rahmen der Qualitätskontrolle oder für einfache, abriebfeste Hinweise auf unterschiedlichen Oberflächen.

…mehr
DFL Ventus Marker Industrial Design

Anzeige - Produkt der WocheDFL Ventus Marker Industrial Design

Das kompakte Lasersystem wurde speziell für das industrielle Umfeld und den Einsatz in Produktionslinien konzipiert. Das staub- und spritzwassergeschützte Gehäuse lässt sich überall einfach und flexibel montieren.

…mehr
mp-LM1 Premium-Laserbeschriftungssystem

LaserbeschriftungssystemLaser-Kennzeichnung für kleine Geldbeutel

Der Beschriftungsspezialist Murrplastik Systemtechnik stellt das neue mp-LM1 Premium- Laserbeschriftungssystem vor, das eine automatisierte und wirtschaftliche Eigenproduktion auch für mittelständische Unternehmen ermöglicht.

…mehr
FL+-Laser von cab

LaserbeschriftungKabel präzise beschriften

Aktiv Kabel setzt auch auf Lasertechnik, um seine individuell konfektionierten Kabel präzise und maschinenlesbar zu beschriften. So bringt ein FL+-Beschriftungslaser aus dem Hause cab Textfelder, Bilddateien, 1D- oder 2D-Barcodes auf Materialien wie Kunststoffe, Silikone, Metalle oder Keramiken auf.

…mehr
Kunststoffstecker mit lasermarkiertem 2D Code

LaserbeschriftungKunststoffe schonend und dauerhaft kennzeichnen

Foba, Anbieter von laserbasierten Lösungen zur industriellen Produkt- und Teilekennzeichnung, zeigt auf der Fakuma wie bildgebende Laserkennzeichnungs-Technologien die Effizienz von Produktionslinien, innovatives Design, die Sicherheit von Produkten sowie einfache Rückverfolgbarkeit unterstützt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung