Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Digitale Fabrik> Intensive Zusammenarbeit

ProduktdatenmanagementStimmige Daten für alle

Produktdatenmanagement

Wie stellt der rein kundenspezifisch arbeitende Werkzeug-, Modell- und Formenbau sicher, dass Produktentwicklung und Auftragssteuerung mit einheitlichen Daten arbeiten? Die Ausgangsbasis dafür könnte kaum anspruchsvoller sein.

…mehr

Extreme CollaborationIntensive Zusammenarbeit

wird die Software AG mit ihrer Cloud-Enabling-Technology unterstützen. Ein Beispiel aus einem Produktionsunternehmen macht die Vorteile greifbar: Durch die Einbindung von Produktfachleuten, Prozessexperten, Geschäftsbereichsleitern, Kunden und Partnern in den Produktplanungsprozess reduziert die Technologie die Zeit für Produktverbesserungen und beschleunigt damit die Produktauslieferung. Im Endergebnis spart das Unternehmen Zeit und Geld. ‚Extreme collaboration’ ermöglicht eine unmittelbare Beteiligung aller prozessrelevanten Akteure.

sep
sep
sep
sep

„Dass Sie mit Cloud Computing Betriebskosten senken und die Markteinführung bei softwarebasierten Projekten beschleunigen können, ist nichts Neues”, so Dr. Wolfram Jost, Produktvorstand der Aktiengesellschaft. „Unsere Cloud-Strategie geht mit der Vision von ‚extreme collaboration‘ jedoch noch einen Schritt weiter. Es geht nicht nur um Kostenreduzierung, sondern um einen neuen Ansatz für Innovationen des Geschäftsbetriebs. Die IT eines Unternehmens Cloud-fähig zu machen, ist die technologische Grundlage für ‚extreme collaboration‘, mit der die traditionellen Barrieren zwischen Fachabteilung und IT-Organisation beseitigt und Verbesserungen im Unternehmen beschleunigt werden.”

Anzeige

Das Ziel des Cloud-Computing-Ansatz des Unternehmens ist, dass mehr Menschen, mehr Know-how und mehr Geschäftsinformationen zusammengeführt werden und somit in Einklang mit der Unternehmensstrategie schneller gehandelt werden kann. Kollaboration innerhalb des Unternehmens und über seine Grenzen hinweg wird unterstützt durch Regel- und Freigabe-Prozesse über den gesamten Lebenszyklus, um eine konsistente Qualität und Ausrichtung an der Gesamtstrategie des Unternehmens sicherzustellen. Immer mehr Mitarbeiter in den Unternehmen arbeiten mobil. Durch die Ausstattung der Mitarbeiter mit den verschiedensten mobilen Endgeräten wird die Koordination und Entscheidungsfindung in Echtzeit sichergestellt. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Mehrheitsbeteiligung an OutscaleDassault Systèmes sichert sich globale Cloud-Ressourcen

Dassault Systèmes erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an Outscale, einem weltweit führenden Anbieter von Cloud-Services der Enterprise-Klasse und stärkt damit seine Position als eines der am schnellsten wachsenden Cloud-Unternehmen weltweit.

…mehr
Cloud Monitor 2017

Cloud Monitor 2017Nutzung von Cloud Computing boomt

Die Cloud-Nutzung in der Wirtschaft boomt: Zwei von drei Unternehmen (65 Prozent) haben in Deutschland im Jahr 2016 Cloud Computing eingesetzt. Eine deutliche Mehrheit der Anwender hält Unternehmensdaten in der Cloud für sicher, heiß es im „Cloud Monitor 2017“ von KPMG und Bitkom Research.

 

…mehr

ERP-SoftwareNeun Fragen vor dem Start in die Cloud

Wie eine Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Techconsult zeigt, nimmt das Interesse im deutschen Mittelstand an ERP-Lösungen aus der Cloud weiter zu. Doch vor dem Start in die ERP-Cloud sind einige Punkte zu beachten. Der Full-Service-Provider Proalpha fasst sie zusammen.

…mehr
Outsourcing vs.Cloud: Den idealen Mix für die IT finden

Outsourcing vs.CloudDen idealen Mix für die IT finden

Der jüngste Cloud-Monitor, erstellt von Bitkom Research im Auftrag der KPMG AG, sagt, dass im Jahr 2015 erstmals eine Mehrheit der Unternehmen in Deutschland Cloud Computing einsetzt. Das klassische Outsourcing (aus dem Rechenzentrum, RZ) hat damit aber nicht ausgedient. Es zeichnet sich ein Betriebs-Mix bei der Unternehmens-IT ab. Eine Orientierungshilfe.

…mehr

ERP-SoftwareSteigendes Interesse an Lösungen aus der Cloud

Laut den Teilnehmern des ITK-Budget-Benchmarks, erstellt von Techconsult und Pironet, werden 2016 voraussichtlich knapp ein Fünftel der Lizenzausgaben für Enterprise Ressource Planning in die Cloud „fließen“. Aus den Ergebnissen abgeleitet, ergibt sich bis Ende 2017 ein Wachstum von 22 Prozent.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung